PB+PC+Drucker=?

  1. lua27

    lua27 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also folgendes:

    habe einen PC mit einem Epson Laserdrucker, und alles wiederum ist mittels Netzwerkkabel mit meinem Powerbook verbunden. So. Auf dem PC habe ich die Druckerfreigabe aktiviert, dürfte jetzt eigentlich alles gar kein Problem sein. Will ich jedoch auf dem Powerbook den Drucker einrrichten, findet er ihn nicht bei Standard-Druckern und bei den IP-Druckern auch nicht. Den passenden Treiber besitzt der Mac auch nicht, ist zwar runtergeladen, aber irgenwie wird er nicht gefunden.

    Viele Grüße
    Lua
     
    lua27, 01.08.2006
  2. jam4ever

    jam4everMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    hat der drucker nen eigenen netzwerkport? oder hängt der nur über den pc im netz?
    muss man evt bei windows irgendwie sone unixfreigabe machen? hab irgendsowas im hinterkopf,hab aber grad keine möglichkeit genauer nachzuforschen... sorry
     
    jam4ever, 01.08.2006
  3. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo! Öffne doch einmal das Druckerdienstprogramm und dann gehe auf "Hinzufügen". Danach klickst Du unten auf die Schaltfläche "Weitere Drucker…" und im sich nun öffnenden Fenster wählst Du den Windows-Drucker. Danach noch den Druckertreiber auswählen und das war es schon. Gruss der eMac_man
    edit: Ach ja, nicht nur die Druckerfreigabe einrichten, sondern den Drucker auch freigeben: Start - Drucker und Faxgeräte - Drucker mit rechter Maustaste anklicken - und freigeben.
     
    eMac_man, 02.08.2006
  4. lua27

    lua27 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    hmm ja, soweit war ich dann auch. aber unter den optionen gab es nicht den richtigen treiber. hab ihn dann runtergeladen, aber er tauch nirgendwo auf..
     
    lua27, 02.08.2006
  5. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Versuche es doch einmal mit einem alternativen PS-fähigen Drucker, die Dir dort angeboten werden.
    der eMac_man
     
    eMac_man, 02.08.2006
  6. Kid Rock

    Kid RockMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    33
    Gib in den Browser folgendes ein: http://127.0.0.1:631/printers

    Dann öffnet sich (eventuell musst du dich mit Name und Kennwort anmelden)
    das CUPS-Interface (Common UNIX Printing Solution). Dort kannst Du Deinen Drucker manuell hinzufügen. Als Treiber nimmst Du "Gimp-Print v5.0.0-beta2",
    den habe ich bei meinem Laserdrucker auch.

    Zugriff von Mac aus erfolgt über:

    "smb: //*Arbeitsgruppenname*/*IP-Adresse*/*name des druckers*"

    Arbeitsgruppenname: Name der Arbeitsgruppe unter Windows z.B.. "WORKGROUP"

    IP-Adresse: die IP des Windows-Rechners z.B. 192.168.1.90

    Name des Druckers: In Windows unter Eigenschaften des Druckers nachschauen.

    Solltest Du dich in Windows mit Username und Passwort einloggen müssen,
    dann muss die Geräte-URL folgendermassen geändert werden:

    "smb: //username: passwort@*Arbeitsgruppenname*/*IP-Adresse*/*name des druckers*"


    Unter CUPS noch einstellen: "Windows Printer via Samba"

    Wenn du den Drucker unter Windows freigegeben hast, dann sollte es funktionieren.

    Und bitte die URLs ohne Leerzeichen! Die musste ich machen, sonst macht das Forum hier lauter Smilies aus den Zeichen. :)
     
    Kid Rock, 02.08.2006
  7. lua27

    lua27 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    habe ich gerade versucht, aber der nimmt mein passwort und namen nicht an..
    seltsam. ich versuchs nochmal
     
    lua27, 02.08.2006
  8. Kid Rock

    Kid RockMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    33

    Ja, du musst deinen namen auch klein und zusammen schreiben.

    Wenn dein Benutzername Hugo Wurst wäre, dann müsstest du hugowurst schreiben
     
    Kid Rock, 02.08.2006
  9. lua27

    lua27 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    geht trotzdem nicht. der verlangt doch das normale passwort und alles wie sonst wenn man was ändert oder steh ich aufm schlauch?
     
    lua27, 02.08.2006
  10. Kid Rock

    Kid RockMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    33
    Bei Username und Passwort dürfen keine Leerzeichen und keine Sonderzeichen benutzt werden. Ausserdem muss man sie kleinschreiben.

    Um dieses Problem nicht zu kompliziert werden zu lassen, empfehle ich Dir, dein Passwort zunächst sehr einfach zu machen.
     
    Kid Rock, 02.08.2006
Die Seite wird geladen...