PB MacBook

  1. TTWNF3

    TTWNF3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    nun war ich auch im Apple-Store in Tübingen und hab mir die beiden PB und MAc Rechner nochmal abgeschaut mit dem Wissen dass ich ein PB möchte----nun kam der Berater natürlich mit dem neuen MacBook - den gibts allerdings momentan nur als 15"er und ich dachte ein 17" wäre bei dem Umgang mit Grafikprogrammen und in meinem Studium ( Architektur) sinnvoller... nun steh ich wieder vor einer Frage - reicht der 15" aus und welche Vorteile bietet der neue Prozessor

    Fragen über Fragen - freu mich auf Tips und Ratschläge
     
  2. Ich schlage Dir vor, ein 15"-Book zu kaufen. Wenn Du ein größeres Display brauchst, dieses aber nicht mobil sein muss, hol Dir noch einen separaten Bildschirm dazu.
    Ob Du ein PB oder das MBP brauchst, hängt von der Software ab, die Du benutzen möchtest.
    :cool:
     
  3. TTWNF3

    TTWNF3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    stimmt

    ok Fehler behoben aber das beantwortet nicht meine eigentliche Frage :(
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Kommt stark darauf an, welche Art von Software du nutzen willst und ob diese schon Universal Binary ist.
     
  5. Konze

    Konze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    könnntest du uns sagen mit was für einer Software du arbeitetst und für was du das Laptop hauptsächlich einsetzten willst. den ich denke wenn du mit der Architektur Software arbeitest und du sehr viel damit arbeiten willst und am besten gleich dann würde ich zu PB greifen wenn du aber nur office anwendungen einsetzen willst dann ist weder PB noch MBP das richtige für dich, und wenn du dich noch gedulden kannst, bis die Software die du gerne einsetzen möchtest als Universal Binary verfügbar ist greif zum MBP.
     
  6. enemy

    enemy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    macbook g5 das will ich mal sehn :)

    aber zu deiner frage, das 15" reicht völlig, der neue cpu ist einfach nur sau schnell, vorrausgesetzt die software läuft schon nativ.
     
  7. TTWNF3

    TTWNF3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    neueinsteiger

    ich bin neueinsteiger - ich hatte noch keinen pc. hab bisher immer nur an denen an der uni und in büros gearbeitet - somit hab ich quasi gar nichts an software :rolleyes:

    einsetzten möchte ich das laptop in den bereichen:
    zeichnen ( architektur, ausstellungsdesign), bildbearbeitung, musik, schrieben, tab.kalkulationen ..... kurzum in allem

    apropos software - wie kommt man da so ran für wenig :D
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Aber eine grobe Vorstellung, ob du Tetris spielen willst oder doch eher sowas in der Art wie ArchiCAD auf dem Rechner laufen lassen möchtest, wirst du doch wohl haben?
     
  9. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    woher weißt du dann jetzt schon, daß du einen mac willst?
     
  10. TTWNF3

    TTWNF3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ich konnte mir bisher nie einen leisten

    nun kann ich
    ich wollte mir nie nur einen kaufen damit ich einen hab sondern es sollte einfach der sein - fertig - keine alternative


    definitiv keine Spiele

    Software die mir bisher zur Verfügung steht:
    Photoshop
    ArchiCad
    Adobe Illustrator
    Schreibprogramm
     
Die Seite wird geladen...