PB 15 " File Vault Frage

  1. kriz75

    kriz75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    wenn ich das PB ausschalte,kommt meistens immer eine nachricht , "File Vault macht festplatten speicher frei " ,zumindest so ähnlich :) .

    könnte mir bitte einer kurz erklären was genau da passiert,da ich hier immer JA klicke ,anstatt auf ÜBERSPRINGEN.

    gibt es eine möglichkeit ,das File Vault automatisch festplatten speicher frei gibt ? so das ich es halt nicht immer bestätigen muss.

    und ganz so nebenbei,ist das ein funktion die nur das powerbook hat,oder macht MAC OS X das bei jeder hardware.

    greetz
    kriz
     
  2. Hendy

    Hendy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Der FileVault gehört zur Basisausstattung von OS X, ich weiß aber nicht, was genau dabei passiert... Ich glaub nicht, dass es eine Möglichkeit der Automatisierung gibt.... Bis denn, Hendy
     
  3. atc

    atc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Das ist File Vault ;)
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Und die Suchfunktion dieses Forums wird dich belehren, daß du File Vault sobald wie möglich wieder deaktivieren solltest, wenn du kein Freund massivem Datenverlusts bist.
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    bei file fault wird der gesammte benutzer account mit den dazugehörigen daten verschlüsselt, und auf der platte in einer extradatei gespeichert. da man mit dem system aber arbeitet, wächst die datei dymamisch mit. das programm erkennt welche daten nut temporär gespeichert wurden. wenn sie nicht mehr gebraucht werden, werden sie aus dieser datei gelöscht, um platz auf der platte zu schaffen und das system zu entlasten.
     
  6. Hendy

    Hendy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    @atc weiß ich scho!
     
  7. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    108
    Filevault benutzt ein mitwachsendes, verschlüsseltes Image, um dein Homeverzeichnis zu speichern. Wenn du eine neue Datei speicherst, vergrößert sich das Image automatisch entsprechend der Dateigröße.
    Wenn du die Datei nun wieder löschst, schrumpft das Image aber nicht automatisch, es wird also mehr Speicherplatz auf der Festplatte verbraucht als nötig.
    Bei jedem Logout prüft OS X nun, ob mehr Speicherplatz verbraucht wird, als nötig und falls dies einen bestimmten Wert überschreitet bekommst du entsprechende Meldung.
    Wenn du dies nicht überspringst, wird dein Image nun wieder geschrumpft, damit es nicht mehr Platz verbraucht als nötig. Das ist etwas aufwändiger als das automatische mitwachsen und dauert einen Moment.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - File Vault Frage
  1. bernostern
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    226
  2. Webgen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    631
  3. Sörnäinen
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.540
  4. Scarlett
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.188
  5. -rollo-
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    696