PATH Variable wieder auf Standard setzen?

MilchKaffee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
798
Hallo,

ich habe eben an der PATH Variable herumgedoktort und den PATH verstellt.

Jetzt kann ich keine Standard-Befehle mehr ausführen.

Wie setze ich den PATH auf den Standard zurück?
 

sir.hacks.alot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
2.408
/usr/local/bin muss in $PATH enthalten sein, sonst geht nix.
Du kannst alle Standardbefehle zur zeit mit /usr/local/bin/BEFEHL ausführen, falls Du sonst mit der Änderung der .profile nicht klarkommst.

Code:
PATH=$PATH:/usr/local/bin
export PATH
Das sind Standardmässig die ersten beiden Zeilen der .profile
 

MilchKaffee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
798
sorry, noch eine frage: ich habe jetzt macfuse und ntfs-3g installiert. installation hat problemlos geklappt. wenn ich jetzt ntfs-3g aufrufen möchte, kann das kommando nicht gefunden werden.

computer:~ checker$ ntfs-3g
-bash: ntfs-3g: command not found
Woran könnte das liegen?
 

sir.hacks.alot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
2.408
das liegt daran das es nicht im Pfad enthalten ist. Wie hast du es installiert?

Du kannst den Pfad erweitern in dem du folgende Zeile in die .profile einträgst
Code:
export PATH=Pfad1:Pfad2:usw:$PATH
Pfad1,Pfad2,usw stehen für die Pfade die du manuell hinzufügenmöchtest. Jetzt musst du nur noch rausfinden wo du das Programm hininstalliert hat.
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.876
sir.hacks.alot schrieb:
/usr/local/bin muss in $PATH enthalten sein, sonst geht nix.
...
Unsinn. Der Standard lautet:
PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin"

MilchKaffee schrieb:
Woran könnte das liegen?
Das liegt daran, dass das Verzeichnis, in dem ntfs-3g liegt, nicht in $PATH enthalten ist.
 

MilchKaffee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
798
maceis schrieb:
Unsinn. Der Standard lautet:
PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin"

Das liegt daran, dass das Verzeichnis, in dem ntfs-3g liegt, nicht in $PATH enthalten ist.
Ich habe ntfs-3g über einen fertig kompilierten installer installiert und gerade nochmal danach via spotlight gesucht. leider finde ich nichts, wie kann ich also einkreisen, wo sich ntfs-3g befindet?
 

sir.hacks.alot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
2.408
maceis schrieb:
Unsinn. Der Standard lautet:
PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin"
Komisch das meine .profile.bak die ich vor der ersten Änderung erstellt habe diese Pfade nicht enthält. Fehlt da was bei mir?
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.876
Du solltest bei solchen Fragen immer den vollen Pfad angeben, da manche Dateien in unterschiedlichen Verzeichnissen existieren.

Ich nehme an Du sprichst von "~/.profile".
Der Standardpfad wird aber schon in "/etc/profile" gesetzt.
Die Datei "~/.profile" existiert standardmäßig noch gar nicht und muss selbst (oder ggf. von einem Installationsskript) erstellt werden.

Eigentlich sollte man auch angeben, mit welcher Shell man arbeitet, da unterschiedliche Shells auch unterschiedliche Skripte beim Starten aufrufen.

btw:
In /usr/local/bin liegen üblicherweise nur nachinstallierte Programme/Kommandos.
Auch dieses Verzeichnis existiert standardmäßig noch gar nicht.
 

MilchKaffee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
798
maceis schrieb:
Du solltest bei solchen Fragen immer den vollen Pfad angeben, da manche Dateien in unterschiedlichen Verzeichnissen existieren.

Ich nehme an Du sprichst von "~/.profile".
Der Standardpfad wird aber schon in "/etc/profile" gesetzt.
Die Datei "~/.profile" existiert standardmäßig noch gar nicht und muss selbst (oder ggf. von einem Installationsskript) erstellt werden.

Eigentlich sollte man auch angeben, mit welcher Shell man arbeitet, da unterschiedliche Shells auch unterschiedliche Skripte beim Starten aufrufen.

bash, steht in #4 ...

was mich wunder ist, dass andere user direkt nach "sudo make install" von ntfs-3g darauf via terminal zugreifen konnten, egal von wo ... nur bei mir klappts nicht.

ich finde auch gar kein ntfs-3g auf meiner festplatte (mit spotlight) ... vielleicht suche ich falsch ...
 
Oben