1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Patente und Copyright!Nur wo?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von The_Saint, 02.05.2004.

  1. The_Saint

    The_Saint Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Kleine frage!
    Ich soll für eine bekannte eine Internetseite bauen!
    Nun fragt Sie mich wo sie für ihr vorhaben die Copyright´s anmelden muss!Sie möchte ihren namen schützen lassen!
    Und was kostet so ein spass für Sie!

    Danke für jede hilfe!



    :music
     
  2. HAL

    HAL

    Wenn es um den Namensschutz geht, ist das Marken- und Patentamt
    die erste Adresse, dort finden sich auch sämtliche Formulare und
    Gebührenbeispiele. Das Copyright an der Gestaltung dagegen liegt von
    Haus aus immer bei der ausführenden Kraft, also bei Dir.

    In dem Punkt gab es schon des öfteren unangenehme Streitgespräche
    vor Gericht, denn was viele nicht wissen: Auch wenn Du im Auftrag
    dritter deren Ideen visualisierst, oder für das Web realisierst,
    hast Du das volle Eigentumsrecht an der Arbeit.

    Wenn Sie auf das Eigentumsrecht an dem kreativen Werk erpicht
    ist, müsst ihr dieses in einem Werkvertrag festhalten, also z.b. ob
    Du ihr uneingeschränktes Nutzungsrecht oder das volle Eigentums-
    recht an deiner Arbeit überträgst.
     
  3. The_Saint

    The_Saint Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    0
    Wow! schnelle Antwort!

    Danke das hat mir sehr weitergeholfen!
     
  4. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    7
    ein copyright braucht man nirgendwo anzumelden, außerdem gilt es nur im anglikanischen raum. bei uns gilt das (wesentlich umfangreichere) urheberrecht und welche auswirkungen das zB hat, hat hal ja schon angerissen ;) mehr zum urheberrecht beim googlen...
     
  5. Wattschaf

    Wattschaf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Der Name jeder natürlichen und juristischen Person ist schon generell mal geschützt. Wenn du also ihren Vor- und Nachnamen meinst, so hat sie da schon gewissen Schutz über § 12 BGB. Der schützt auch ein klein wenig andere Namen. Für den fetten Schutz braucht sie eine Marke. Damit die eingetragen werden kann, bedarf es einiger Voraussetzungen, das dürfte sich aber alles auf den Seiten des DPMA finden lassen.

    Zum Urheberrecht: Wenn du die Seiten machst bist du der Urheber. Immer. Deine Urheberschaft kannst du auch nicht übertragen. Du kannst ihr aber im Rahmen des Werkvertrages wie HAL schon sagte die ausschließliche Nutzung daran übertragen. Trotzdem bleibst du der Urheber.

    Grüße vom Schaf