macOS High Sierra "Passwort für Festplatte" im Anmeldebildschirm

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Insiderwitz, 13.03.2018.

Schlagworte:
  1. Insiderwitz

    Insiderwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2017
    Hi zusammen,

    ich habe mein MacBook mal neu aufgesetzt und seitdem bekomme ich bei der Anmeldung quasi 2 "Benutzer" angezeigt. Einmal meinen normalen mit Vor- und Nachname und einmal den "Benutzer" "Passwort für Festplatte".

    Das liegt mit ziemlicher Sicherheit an der FileVault-Verschlüsselung in Verbindung mit dem Dateisystem APFS (verschlüsselt), allerdings will ich dieses Icon nicht im Anmeldebildschirm haben, da ich so immer erst auf mein Icon klicken muss, bevor ich das Passwort eingeben kann.

    Hat jemand eine Idee? Ich hatte meine Festplatte vorher auch per FileVault verschlüsselt, APFS verwendet und nie etwas im Anmeldebildschirm.


    Danke Euch! :)
     
  2. Insiderwitz

    Insiderwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2017
    So sieht das ganze aus.
    IMG_3792.jpg

    Hätte ich vielleicht beim Formatieren der Festplatte nicht "APFS verschlüsselt" sondern nur APFS nehmen sollen und dann im Nachhinein mit FileVault verschlüsseln? Aber hat man dann den gleichen Schutz?

    Witzig ist ebenfalls, dass ich den Gastbenutzer deaktiviert habe, er aber dennoch hier zur Auswahl erscheint....
     
  3. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    417
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    das ist ganz Normal, die Suche im Forum im ist dein Freund..

    Franz
     
  4. FelixMacintosh

    FelixMacintosh Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    15.07.2013
    Ja, genau. Du müsstest deine Platte jetzt nochmal neu mit APFS formatieren (ohne die manuelle Verschlüsselung mit Passwort), neu installieren und dann wenn du wieder in deinem Benutzer drin bist in den Systemeinstellungen FileVault aktivieren.
     
  5. Insiderwitz

    Insiderwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2017
    Die Suche hatte ich bereits bemüht, leider ohne Erfolg.

    Super, danke Dir! Dabei war ich mir so sicher, dass ich vor der Formatierung ebenfalls APFS (verschlüsselt) als Dateisystem hatte und da wurde mir nie dieser Benutzer angezeigt :suspect:

    Ihr kennt also auch keine Möglichkeit bei APFS verschlüsselt zu bleiben und das Anmeldeobjekt einfach auszublenden?

    Wie habt ihr das denn geregelt? Reicht die Verschlüsselung nur über FileVault ohne das Dateisystem noch mal verschlüsselt zu haben? Warum sollte man denn das Startvolumes noch mal separat verschlüsseln bzw. warum nicht?
     
  6. FelixMacintosh

    FelixMacintosh Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    15.07.2013
    FileVault dient ja zur Verschlüsselung des internen Datenträgers. Wenn du diesen als APFS unverschlüsselt formatierst und dann FileVault aktivierst hast du doch einen verschlüsselten APFS Datenträger. Das funktioniert nur noch nicht bei FusionDrives.
    Die andere Option (APFS Verschlüsselung) bietet dir die Möglichkeit z.B. externe Datenträger, USB Stick u.ä. ebenfalls zu verschlüsseln und dabei ein eigenes Kennwort zu verwenden.
     
  7. Insiderwitz

    Insiderwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2017
    So hatte ich das auch verstanden. Ich dachte nur doppelt hält besser, aber das scheint wohl überflüssig zu sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.