Pascal & XCode

  1. barbour

    barbour Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Moinsen,

    hab folgendes Problem: Da ich aufgrund meiner Uni auf Pascal angewiesen bin hab ich mir Freepascal und den ganzen XCode integrationskram besorgt. Das Problem dabei ist nur, das die Ausgabe im Fenster von irgendwelchen [w4:5] etc. begleitet wird. D.h. wenn ich über writeln('test'); ne Zeile rauschieße, wird sie von solchen Zeichen eingeschlossen und der Zeilenumbruch unterschlagen.

    Hat da jemand rat ?

    Danke,

    barbour
     
    barbour, 23.11.2004
    #1
  2. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Hi,
    hab keine Lösung für dein Problem, aber ich bin froh zu hören, dass es noch Leute gibt, die versuchen mit Pascal auf OSX zu programmieren. Ich bin gerade auch bei der Sichtung der verschieden Möglichkeiten. FreePascal und den XCode Integrationskram hab ich jetzt auch installiert, aber ich versuche mich noch in der XCode IDE zurecht zu finden. Werde mich wieder melden wenn ich weiter gekommen bin.
    Hast Du mal die Alternativen ausprobiert? So wie ich das sehe, gibt es mindestens zwei weitere Möglichkeiten. 1. MW CodeWarrior 7 mit der Pascal Erweiterung von MW, und 2. CodeWarrior 7/8/9 plus die GnuPascal compiler plug-ins. Teste, wie gesagt, gerade alles aus.

    Gruss, Lupus
     
    lupusoft, 24.11.2004
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pascal XCode
  1. Mankind75
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    298
    electricdawn
    21.06.2017
  2. Separate
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    620
    TerminalX
    03.06.2008
  3. Separate
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.318
    _ebm_
    09.05.2008
  4. helicon
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.790
    PeterSchumacher
    28.02.2007
  5. derpepe
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.032
    derpepe
    26.04.2005