Partitionsprogramm gesucht

  1. Neu mit Mac

    Neu mit Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin nun endlich auch in der Macwelt...

    Jetzt suche ich noch ein Partitionsprogramm zum partitionieren meiner Festplatte. Über das Festplattendienstprogramm funktioniert es leider nicht.

    Kann mir hier jemand helfen?

    Danke im vorraus
     
    Neu mit Mac, 17.10.2005
    #1
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Ehrliches Interesse:
    Wie exotisch soll es denn werden wenn die Funktionalität des FPDPs nicht ausreicht?

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 17.10.2005
    #2
  3. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Was soll heissen, das funktioniert nicht mit dem Fdp? Aber sicher doch …
     
    liquid, 17.10.2005
    #3
  4. Neu mit Mac

    Neu mit Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja, soll heißen, dass ich das system schon drauf habe, und dann die meldung kommt, dass ich die systempartition nicht partitionieren kann....
    Keine Ahnung warum, wie gesagt, bin ja neu in der Macwelt...

    Gibt es denn ein Freewareprog zum partitionieren?
     
    Neu mit Mac, 17.10.2005
    #4
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Von der Installations-CD booten. Dort in der Menüleiste das Festplattendienstprogramm auswählen und schon lässt sich auch die Systemplatte partitionieren.

    Oder von einem anderen Volume booten und dann das FPDP starten geht auch...

    Prinzipiell lässt sich natürlich nicht die Platte von der gebootet wurde im laufenden Betrieb (problemlos) ändern. Das ist aber nichts Mac-spezifisches.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 17.10.2005
    #5
  6. ch_z

    ch_z MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn man das FPDP nimmt muss doch die Festplatte formatiert werden!?
    Da gibts noch iPartition, aber das ist kostenpflichtige Shareware.
     
    ch_z, 17.10.2005
    #6
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    avalon, 17.10.2005
    #7
  8. Neu mit Mac

    Neu mit Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Jo .. formatieren will der auch immer wenn ich starte.....
    Deshalb ja Partitionsprog...
     
    Neu mit Mac, 17.10.2005
    #8
  9. Neu mit Mac

    Neu mit Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @avalon

    Nein das kommt dann bestimmt nicht ... *grins*
    Geht ja nur um meine Datensicherung ...
    Hoffe das das funktioniert
     
    Neu mit Mac, 17.10.2005
    #9
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Datensicherung geht mit CCC Carbon Copy Cloner oder mit dem Festplattendienstprogramm.

    Auf einer externen Platten ist das System dann vollständig 1:1 vorhanden und davon bootbar.

    Geht völlig easy..;)
     
    avalon, 17.10.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Partitionsprogramm gesucht
  1. nosedive
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    344
    nosedive
    30.06.2017
  2. Impcaligula
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    800
    electricdawn
    23.05.2017
  3. joethebest
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    358
    joethebest
    18.03.2017
  4. lena066282
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    181
    lena066282
    05.12.2016