Parallels von Bootcamp-Partition starten - 2 WinXP Lizenzen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Raphi, 06.01.2007.

  1. Raphi

    Raphi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2003
    Hallo Leute,

    habe auf meinem Mac Mini Intel Core Duo 1,66 Ghz mit Bootcamp Windows XP Professional (extra gekauft - mit kostenlosem ViSTA-Upgrade-Schein) installiert - und es klappt auch alles. (Sogar Anno 1701 läuft auf dem Mac Mini - erstaunlich! Mein Sohn wollte ausserdem gerne Narnia spielen - das läuft leider nicht, die Grafikkarte sei zu schwach... schade.)

    Nun mein Problem:
    Habe mir die neue Parallels 3106 Betaversion installiert und von der Bootcamp-Partition gestartet. Hat auch geklappt.

    ABER: Nun meldet Windows (das gleiche Windows XP Professional, siehe oben), es sei noch nicht registriert, nach Ablauf der Probezeit würde es den Betrieb einstellen.
    Aber genau dieses Windows habe ich (unter Bootcamp gestartet) ein paar Tage zuvor schon per Internet registriert.

    Kann es sein, dass man tatsächlich für das gleiche Win XP zwei Lizenzen benötigt, um es unter Bootcamp und Parallels betreiben zu können?

    Oder gibt es da irgendeinen Trick, um das mit einer Lizenz hinzubekommen?

    Freue mich über jede hilfreiche Antwort.
     
  2. du brauchst keine zwei lizenzen, aber du musst es zweimal aktivieren. einmal unter bootcamp, und einmal unter parallels. dann sollte die meldung nicht mehr erscheinen.
     
  3. Raphi

    Raphi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2003
    => smoerkels: Wie isset am Niederrhein? Joot? Komme ursprünglich südlich von MG, aus Erkelenz.

    Als ich Win XP unter Parallels per Internet aktivieren wollte, kam die Rückmeldung, das es nicht ginge, weil diese Version schon zu oft aktiviert worden sei.

    Dabei habe ich sie erst seit zwei Wochen und original gekauft im PC-Laden und vor einer Woche aktiviert (mit Bootcamp gestartet).

    Sollte ich da mal die telefonische Aktivierung probieren und die Lage erklären?
     
  4. erklären brauchst du denen garnichts, die müssen dir windows telefonisch ohne einen grund und ohne angabe von persönlichen daten aktivieren.

    also einfach anrufen und gut is. ich hab meine windows lizenz damals ca. 4 mal aktiviert, allerdings im abstand von 3-4 jahren. ich denke, nur die 14 tage sind dem per internet zu schnell nacheinander ...

    und gruß auf MG :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen