Parallels Größer der virtuellen HD

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Stefan_Kiel, 06.08.2006.

  1. Stefan_Kiel

    Stefan_Kiel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    08.04.2006
    Hallo, wie kann ich in Parallels nachträglich die Größe der virtuellen HD für XP vergrößern ohne Datenverlust?? Danke für einen Tipp
     
  2. apfel:saft

    apfel:saft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Öhm, gar nicht.

    Mach doch einfach noch eine weitere virtuelle Platte und binde sie ein, unter XP kannst du die auch direkt als Ordner in Laufwerk C: mounten. Option gibt es in der Datenträgerverwaltung.
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Dann frage ich mich allerdings, wofür das Image Tool ist!? :rolleyes:

    Klar geht das. Einfach mit ImageTool das Image vergrößern.
    Anschließend benötigst Du allerdings unter Windows noch Software, die Dir die Windows Partition vergrößert.
    Partition Magic sollte das z.B. können.

    Gruß
     
  4. apfel:saft

    apfel:saft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Ja, aber bei einer virtuellen Maschine dafür zusätzlich Geld zahlen (PM-Lizenz)?

    Dann doch lieber extra Platte anlegen oder in dem erweiterten Image eine Partition und diese einbinden.
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Er kann das Image auch einfach vergrößern und dann unter Windows als zweite Partition einbinden.
    Nur ist das alles nicht wirklich toll, wenn man zusätzliche Programme unter Win installieren möchte.

    Außerdem habe ich hier z.B. auch noch PM aus meinen PC Zeiten rum stehen.
    Und ich denke, es gibt eine Menge Switcher, die die noch PC Software haben und die nicht extra kaufen müssen.

    Außerdem gings hier ja nicht darum, was sinnvol ist, sondern obs möglich ist.

    Gruß
     
  6. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Also bei meinen Versuchen mit der Partitionsvergrößerung war danach die gesamte Installation unbrauchbar – die Funktion ist also mit Vorsicht und nicht ohne vorherige Datensicherung zu verwenden...

    Gruß
    Toowok
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen