Paragon NTFS und Bootcamp

GLaDOS

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
16
Ich hab mir Paragon NTFS zugelegt da ich oft mit externen NTFS Festplatten arbeite. Nun hab ich auch meinem Macbook noch eine Bootcamppartition auf der sich Windows Vista befindet.

Nachdem ich jetzt Paragon NTFS installiert und neugestartet hab, ist die Bootcamp Partition aus den Systemeinstellungen verschwunden und auch wenn ich beim Starten ALT drücke kommt nicht der Auswahlbildschirm.

Aber die Partition ist noch da also ich kann sie mounten (bzw sie is standartmäßig gemoutet) und darauf schreiben und so weiter.

Aber ich kann kein Windows mehr Booten.

Hat jemand vielleicht nen Tipp was ich falsch gemacht habe?

MFG
Stefan
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Das ist leider eine Konsequenz der NTFS-Treiber, ändern läßt sich das bisher soweit ich weiß nicht. Du kannst nach dem Einschalten des Rechners die Wahltaste gedrückt halten dann erscheint eine Auswahlmöglichkeit des zu startenden Systems.
 

Maverik

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
606
Hm ich hab aber auch schon ein paar mal die paragon neu installiert da einige systemupdates die wieder ausschalteten. Das meine Bootcamp-partition verschwunden war hab ich dabei nie gehabt.
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Das ist leider eine Konsequenz der NTFS-Treiber, ändern läßt sich das bisher soweit ich weiß nicht. Du kannst nach dem Einschalten des Rechners die Wahltaste gedrückt halten dann erscheint eine Auswahlmöglichkeit des zu startenden Systems.
Hm?! Also entweder hast du die Frage des TEs nicht richtig gelesen, oder ich hab sie nicht verstanden? :confused:

Der TE schreibt doch, dass bei ihm das Drücken der Wahltaste (ALT) nicht funktioniert und er darum auch nicht mehr Vista starten kann. Oder was kapier ich hier nicht @TE.

Ich selbst habe auch Paragon installiert und dann natürlich weiterhin über ALT das System starten. Nach ein paar Sekunden erscheint der Auswahlbildschirm und ich wähle "Windows" und schon bootet es brav. Du bekommst dieses Auswahlbildschirm (2 Festplatten) gar nicht erst?

MfG
Laurooon
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.520
Jo, das es in den Startvolume Einstellungen nicht mehr drin ist, ist normal.
Bei mir kommt aber wie bei dem Redner über mir die Platte im Bootmenü wenn ich ALT gedrückt halte.
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Der TE schreibt doch, dass bei ihm das Drücken der Wahltaste (ALT) nicht funktioniert und er darum auch nicht mehr Vista starten kann.
Den Teil hatte ich leider übersehen … :D
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Den Teil hatte ich leider übersehen … :D
Dann bin ich erleichtert, hatte (als braver normalo MacUser) schon an mir selbst gezweifelt! :D

@TE: Versuchs mal mit dem "üblichen". Also Rechte reparieren, Festplatten auf Fehler prüfen, etc. Wenn alles nicht funktioniert schwant mir böses und da hier auch niemand so recht helfen kann, würde ich Windows neu installieren. :(
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Also Rechte reparieren, …
Das wird bei Problemen mit der Startauswahl nach dem Einschalten allerdings ganz sicher und bei Problemen mit dem Kontrollfeld höchstwahrscheinlich nicht helfen.
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Das wird bei Problemen mit der Startauswahl nach dem Einschalten allerdings ganz sicher und bei Problemen mit dem Kontrollfeld höchstwahrscheinlich nicht helfen.
Naja, aber es wird hier als "Allheilmittel" gehandelt. Wann immer jemand ein Problem hat heißt es immer als erstes "schonmal die Rechte repariert?" Was fällt schon groß hier ein, als sowas. Weißt du vielleicht noch etwas? Ich würde dem TE ja gern helfen, aber ich habe keine vernünftige Lösung für ihn. Und wenn nichts mehr kommt, würde ich es halt neu installieren.

@TE: Hast du alle Apple-Updates eingespielt? Welche Leo-Version hast du? Vielleicht bringt es ja was, das 10.5.5 Combo-Update nochmal "drüberzubügeln"? Soll auch schon einigen geholfen haben.

MfG
Laurooon
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Naja, aber es wird hier als "Allheilmittel" gehandelt.
Von denen, die nicht wissen, wovon sie reden, ja.

Wann immer jemand ein Problem hat heißt es immer als erstes "schonmal die Rechte repariert?"
In den meisten Fällen hilft es aber wie gesagt rein gar nicht.

Und wenn nichts mehr kommt, würde ich es halt neu installieren.
Windows per Boot Camp neu zu installieren (was Du ja auch meintest) würde wohl tatsächlich helfen (Mac OS X neu zu installieren dagegen nicht).

Probier’s mal mit folgendem Apple Script:
Code:
set WinDisk to "Windows Vista" -- Name of the Windows volume (optional).
set WinDevice to "disk0s3" -- Disk identifier of the Windows volume (required).

display alert "Are you sure you want to restart using the “" & WinDisk & "” startup disk?" buttons {"Cancel", "Restart"} default button 2 cancel button 1

-- Eject the disk.
tell application "Finder"
	if disk WinDisk exists then
		eject disk WinDisk
	end if
end tell

-- Set it up for the next reboot.
do shell script "bless -device /dev/" & WinDevice & " -legacy -setBoot -nextonly" with administrator privileges

-- Reboot.
tell application "System Events" to restart
Die Platten-ID erfährst Du im Festplatten-Dienstprogramm (Volume-Infofenster). Wenn Du Windows wie bei mir auf der zweiten (Benutzer)partition der internen Festplatte liegt, lautet er vermutlich auch bei Dir disk0s3.
 

GLaDOS

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
16
Erstmal danke für die vielen Antworten :)

Mit dem Shellscript funktioniert es wunderbar danke @Ulfrinn.

Aber es geht jetzt auch wieder mit ALT, ich hab Paragontreiber deaktiviert neugestartet, dann aus Frust wieder ALT gedrückt gehalten und da war die Auswahl wieder.

Danach hab ich Paragon wieder aktiviert, wieder neu gestartet, ALT gedrückt und da war die Auswahl auch, also woran es jetzt genau lag weiss ich nicht aber es geht wieder ^^

Nochmal danke für die schnelle Hilfe, super Forum.

Und das Shellscript ist Praktisch ;)
Muss man nicht immer in die Systemsteuerung. Obwohl ich nicht ganz verstehe warum man erst Eject machen muss.

MFG
Stefan
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Obwohl ich nicht ganz verstehe warum man erst Eject machen muss.
Den Teil habe ich nur übernommen. Ob das wirklich notwendig ist, weiß ich nicht – schaden kann’s aber auch nicht. ;)
 
Oben