papierrkorb und co

first_lulu

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
1
hi leute ich bin seit 2 wochen stolzer besitzer eines mac books intel usw. mit osx 10.4.8 und habe jetzt ein problem: alle klamotten, die ich in den papierkorb schmeiße sind sofort gelöscht. Im endeffekt kann ich also nichts mehr rückgängig machen. habt ihr ideas. please i need help.lulu
 
L

Leachim

Meinst du nach dem Entleeren des Papierkorbs, oder nach dem verschieben in den Papierkorb?
 

Cadel

MacUser Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
er wird meinen, dass wenn er etwas löscht, es nicht erst in den papierkorb wandert, sondern direkt und ohne umwege weg ist.

frage:
hast du das macbook nagelneu? oder von irgendwem übernommen?
die frage zielt darauf ab:
es gibt tools, in denen man einstellen kann, dass ohne umwege über den papierkorb direkt gelöscht werden soll.
standard im auslieferungszustand ist das aber auf keinen fall.
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
...

first_lulu,

das kann sein, wenn Du etwas von einem Netzwerkvolume löschen möchtest, da gibt es keinen Network Trash - das wäre normales Verhalten.

Oder es existiert kein .Trash in Deinem Homeverzeichnis.
Im Terminal mal mit
ls -la /Users/DeinName
kontrollieren ob es ein Verzeichnis .Trash gibt
drwx------ ... .Trash

Oder es gibt ein File .Trash in Deinem Home
-rwx------ ... .Trash

Kommt eine Warnmeldung, dass die Datei sofort gelöscht wird?

Gruß Andi