1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papierkorb lässt sich nicht entleeren

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von andycoolman, 22.04.2005.

  1. andycoolman

    andycoolman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Was ist nur los? Nach einem Rundumschlag mit Systemupdate auf 10.3, Neupartitionierung der Festplatten und Sicherung/Archivierung vieler Daten bleiben hartnäckig drei leere Ordner im Papierkorb zurück, deren Zugriffsrechte ich angeblich nicht besitze bzw., die geschützt seien..
    Kein Problem, denke ich, und ändere das manuell über Apfel-i.
    Pustekuchen - jedesmal beim Entleeren des Papierkorbes kommt folgende Meldung:
    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da da Objekt "☐☐☐☐HFS+ Private Data" geschützt ist.
    What can I do?

    G4 2x800, OS X 10.3.9
     
  2. cym

    cym MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    9
    Versuche mal den Befehl "Papierkorb sicher entleeren"
    oder auf Ordner klicken und Apefl+i, dann alles richtig einstellen.

    Viel Glück! :)
     
  3. bulli-fb

    bulli-fb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hätte fast einen ähnlichen Thread aufgemacht, aber ich denke mein Problem passt genau hier rein:
    Ich kann meinen Papierkorb nicht entleeren. Die Auswahl "entleeren" und "sicher entleeren" sind inaktiv, ich kann sie also nicht anklicken.
    Was nun?

    bulli-fb
     
  4. da gibts auch den Thread ;)

    @bulli

    versuche es mal so:

    die com.apple.systempreferences.plist in den Preferences der
    User-Library zu löschen. Die .plist vorher sichern.
     
  5. andycoolman

    andycoolman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Gute Idee, hatte ich aber auch schon versucht - tja, aber thanx!
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    ahoi andy :)

    hast du es schon einmal mit onyx versucht?

    bis 10.3.8 kannst du onyx 1.5 verwenden,
    ab 10.3.9 funktioniert nur die vorgängerversion 1.4.7

    dort gibt es die funktion, den mülleimer zwangszuentleeren.

    gruß
    w

    p.s. hast du deinen mac schon einmal neu gebootet und es dann versucht?
    rechte repariert?
     
  7. andycoolman

    andycoolman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Neu booten, Rechte reparieren - alles schon durchgekaut!
    Die drei Ordner wohnen da schon seit Monaten, sind mir fast schon ans Herz gewachsen :p

    Danke für die Mühe
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    onyx - "papierkorb zwangsentleeren"?

    gruß
    w
     

    Anhänge:

    • zwangsentleeren.jpg
      Dateigröße:
      7,5 KB
      Aufrufe:
      24
  9. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Ziehe die Ordner einfach auf den Schreibtisch.
    Terminal aufmachen: "sudo rm -i " eintippen, nun einfach den zu löschenden Ordner in das Terminalfenster ziehen (per Drag&Drop) und Enter drücken.
    Auf die Nachfrage mit y (yes) antworten und der Ordner sollte gelöscht werden.
    Viel Glück.
     
  10. andycoolman

    andycoolman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Das ist, was Terminal dazu sagt:
    rm: illegal option -- /
    usage: rm [-f | -i] [-dPRrvW] file ...
    unlink file