Palm-iBook-PSP

yeahfat

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2005
Beiträge
521
hallo ich suche ein portables gerät mit dem ich ins internet gehen kann.
dachte zuerst an einen palm danach aber an ein ibook g3 und jetzt....
was auch nicht wieso aber an eine psp???
so komisch wie das auch klingt!

ich weiß das sind alles 3 verschiedene geräte die man nicht miteinander vergleichen kann, aber ich suche halt was womit ich unterwegs ins internet gehen kann, über w-lan.

was würdet ihr mir empfelen?

palm habe ich schon ausgeschlossen

ibook g3 oder psp

mit dem ersten ibook kann ich auch nicht viel machen da es nicht so leistungsstark ausser halt internet und office
mit der psp kann ich zockn etc. was kann man damit eigentlich noch machen ausser zockn fotos anguckn music hören und filme guckn

danke für eure hilfe ^^
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
psp is schon nett für sowas und billiger als ein g3 ibook....office etc kannste damit aber nicht machen...ist halt mehr entertainment...
 

yeahfat

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2005
Beiträge
521
bei areamobile haben sie gezeigt das man sich mit einem emu win 95 und linux draufpacken kann
kann ich eigentlich classic draufpackn
 

dschisus

Mitglied
Registriert
22.09.2005
Beiträge
139
PSP: Die Eingabe ist ohne Tastatur und/oder Touchscreen ziemlich umständlich

Palm: Den neuen Palm TX (WLAN, Bluetooth...). Nachteil: kleines Display

IBook: Why not? Fürs Wohnzimmer-Surfen ist es ok. Aber dauernd mit rumschleppen?

@angel: Geiles Ding, habe ich auch ;-)

Just my 2 cents
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
Geil, du hast nen Zodiac? Wollte mir schon vor nem Jahr mal einen kaufen, es wurde dann aber doch ein GP32 (war ein Fehler). Jetzt hätte ich wieder Interesse und schwanke zwischen PSP, Zodiac und GPX2. Der Zodiac hat halt den Nachteil, dass er nicht mehr hergestellt wird. Auf ein gebrauchtes Gerät habe ich eigentlich keine Lust. Aber bei eBay.com gibs ja noch neue. Ich frage mich allerdings, ob der GPX2 nicht vielleicht sinnvoller wäre, da er ja neuer ist. Der kann sogar unverändertes MPEG4 in voller PAL-Auflösung verarbeiten und entsprechend skalieren. Leider hat er nur ein 4:3-Display. Obwohl, für SNES-Spiele und King Of Queens reicht das ja...
Der Zodiac wäre halt PSP + NDS + Videoplayer + Palm in einem. An der PSP stören mich die starken Restriktionen bezüglich Homebrew-Software und eigenen Filmen. Aber Wipeout Pure und GTA LS sind auch wiederum schlagkräftige Argumente ;)
 

der_Kay

Aktives Mitglied
Registriert
02.09.2004
Beiträge
1.747
Wieso kein Palm T|X? Wiegt so gut wie nix, 480x320 Pixel Farbdisplay, WLAN, nicht flüchtiges RAM, verträgt 4GB-SD-Karten (wenn auch teuer das :( ). Ultraportabel.
Das einzige, was man ausgiebig testen muss, ist dieser Webbrowser Blazer. Leider auch kostenpflichtig ist PocketTunes deluxe zum Stream-Hören (Alternativen?). Mit TCPMP gibt es einen OpenSource-Videoplayer. Software für die wichtigsten Office-Sachen gibt es auch (wenigstens zum Ansehen). Doof nur, dass Palm beim Netzwerk-Dateitransfer geschlampt hat und sich nur Dateien über das Netzwerk ziehen lassen, die das Gerät auch "kennt".
Das bekommt die PSP erst im nächsten Firmware-Update...
 

yeahfat

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2005
Beiträge
521
kann ich bei der psp mit 1,5 firmware auch im inet surfen
 

sebi4

Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
436
Nein, erst mit 2,0, die ist im Value-Pack ja eh auf der Demo-Disc dabei...
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
Man kann mit der PSP Firmware 1.5 nur mit einem Trick im Web surfen: in Wipeout Pure soll es einen versteckten Browser geben.
 
Oben