Pages / iWork '05

  1. JTR

    JTR Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    wieviel mb kann man eigentlich pages zumuten?

    4.6 mb reiner text sind wohl zuviel?
    ich habe es jetzt x-fach probiert nach ca. 40% schmiert pages ab?
     
  2. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    4.6MB reiner(!) Text! Was hast du vor? Die Bibel drucken?
     
    quack, 06.10.2005
  3. flieger

    flieger

    Gut zu wissen, dass Pages dann instabil wird. Die gleiche Erfahrung habe ich auch schon bei einem Pages-Test bei Gravis gemacht. Der Text war sogar noch wesentlich kleiner.
     
    flieger, 06.10.2005
  4. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Wenn ich da an das erste eBook überhaupt, Paradise Lost von John Milton denke, daß mit seinen gut 400 KB auf einzelnen „IBM Cards“ mit einer Kapazität von jeweils 80 Byte (sic!) gesichert wurde …
    Aber um mich mal deines Problems anzunehmen: 4,6 MB reiner Text mit Pages setzen zu wollen, ist schon recht leichtsinnig. Das ist ja schon ein Umfang, der professionellere Programme erfordert. Ich denke da beispielsweise an InDesign. Denke immer daran, Pages wurde für den Privatanwender, maximal passionierten Hobbygestalter konzipiert. Es ist für solche Aufgaben nun wirklich nicht gedacht, wie du siehst. ;)
     
    Ulfrinn, 06.10.2005
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    ...und selbst in InDesign legt man bei so großen Texten mehrere Dateien an (z.B. eine pro Kapitel; verbunden mit der Buchfunktion)
     
    abgemeldeter Benutzer, 06.10.2005
  6. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Selbstverständlich, aber das ist ja mit Pages nicht einmal möglich. (Was natürlich auch nicht falsch ist, siehe mein Otto-Normalverbraucher-Argument oben.)
     
    Ulfrinn, 06.10.2005
  7. JTR

    JTR Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    danke erstmal für die antworten.
    traue mich gar nicht zu sagen das es in ms-office auf meiner dose kein problem ist diese datei zu öffnen. :(
    da mir auf mac aber keine microsoft-...eiße kommt, habe ich da ja nun ein problem. für InDesign habe ich das geld nicht! was könnte denn eine bezahlbare alternative für mich sein?
     
  8. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Es gibt z.B. noch NeoOffice bzw. OpenOffice in X11-Umgebung.

    Es stellt sich aber immer noch die Frage, was du genau machen willst und ob es (unabhängig von Pages) nicht generell Sinnvoll ist, das ganze aufzuteilen?


    Pages ist nicht für den Entwurf ganzer Bücher gedacht, das erkennt man auch schon an den mitgelieferten Vorlagen.
     
    quack, 07.10.2005
  9. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ich habe 365 Seiten Bücher als Doc in Pages geöffnet. Kein Problem. Das sind einige hundert KB, wenn ich mich recht erinnere.

    In der Regel sind meine Texte bis 70-90 Seiten lang, da geht das auch ohne Problem.

    4,6 MB reiner Text - so etwas ist mir leider noch nicht unter gekommen. Ich habe auch leider zur Zeit keinen Mac, sonst würde ich das gerne mal testen.
     
    Lynhirr, 07.10.2005
  10. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Versuch mal OpenOffice / NeoOffice - könnte klappen.
    Ansonsten gibt es noch ein DTP Programm, dass für private Anwendung kostenlos ist. ääähm... verdammt, wie hieß denn das noch... Gibt es für Windows und Mac - wer hilft mir gerad' mal auf die Sprünge?

    MS ist in dieser Hinsicht wirklich gut geworden - die hatten dieselben Probleme früher auch, und zwar drastisch. Inzwischen geht das recht gut - aber wehe Du spielst in solchen Dateien dann noch mit Bildern und Fußnoten rum ;)

    Pages ist noch extrem neu und scheint noch nicht ganz "fertig" zu sein. Es frisst auch offensichtlich ziemlich viel Ressourcen und wird schnell träge. Aber ich hoffe mal, dass Apple das Produkt weiterentwickelt und ausbaut :)
     
    elastico, 07.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pages iWork '05
  1. bossa
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    609
  2. Slim Shady
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    489
    Slim Shady
    14.07.2014
  3. XSkater
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.694
    XSkater
    20.04.2013
  4. andrea12
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    790
    geronimoTwo
    13.11.2012
  5. meisterleise
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    929
    meisterleise
    04.10.2012