Pages Datei zu docx exportieren = Seite leer

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Hallo Zusammen,

ich versuche grad, über Pages etwas zu schreiben und diese Datei als doc oder docs Dokument zu speichern.
Dazu exportiere ich es und speichere es als doc(x) ab.
Wenn ich die neue Datei dann mit Word öffne, sehe ich entweder gar nichts oder nur ein paar Striche.
Kein Text.

Würde gerne Pages nutzen, da es übersichtlicher aussieht, aber ich schaffe es einfach nicht, eine Word Datei daraus zu erstellen.
PDF kommt nicht in Frage.

Woran kann das liegen?
LG
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.773
Und, warum willst du das Ergebnis dann als Word-Doument speichern und nicht entweder OS-X-intern als pages-Datei oder weltweit zugänglich in einem offenen, systemübergreifenden Format?
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Office 2011 für Mac.
Egal was ich tippe, die über Pages exportierte Datei kann ich zwar öffnen, aber der Inhalt ist mist :/
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Und, warum willst du das Ergebnis dann als Word-Doument speichern und nicht entweder OS-X-intern als pages-Datei oder weltweit zugänglich in einem offenen, systemübergreifenden Format?
Weil ich Pages Dateien nicht per Email (Thunderbird) verschicken kann.
Könnte auch direkt nur mit Word arbeiten, aber Pages finde ich übersichtlicher.. nur bringt mir das nichts, wenn ich es nicht als doc speichern kann.
 

TEXnician

unregistriert
Mitglied seit
14.02.2013
Beiträge
1.585
Muss der Empfänger die Datei denn weiterbearbeiten können? Wenn nicht, dann einfach aus dem Pages-Dokument ein PDF exportieren und das PDF versenden. Das verhindert übrigens auch mögliche Layout- oder Schriftenprobleme beim Empfänger.
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Wie schon geschrieben, kommen PDF nicht in Frage. Werde die Funktion natürlich auch nutzen, aber mir geht es darum, dass der Empfänger die Mails bzw. die Word Dokumente bearbeiten kann.
Laut anderen Seiten sollte das eig. klappen mit dem exportieren und es hat wohl auch bei den Usern geklappt. Wieso es bei mir nicht geht, ist mir ein Rätsel.
 

joachim14

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
7.295
Öffne in pages eine der mitgelieferten Vorlagen und exportiere sie unverändert. Entsteht dabei ein entsprechendes Word-Dokument?
 

Thunderbirds

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
3.409
Bei mir kann ich ein in Doc oder in Docx exportiertes Pagesdokument in Word öffnen.
Sowohl in das alte Pages als auch in das neue Pages was jetzt kostenlos bei jeder Mac dazu ist.
Kein Idee was bei dir da passiert.

Mal eine andere Frage, warum erlaubt Thunderbird :D dir kein Pages-Anhänge?
Kann man grundsätzlich nicht jeder Datei verschicken?
Ich kennen es nur das man einstellen kann das nicht jeder Anhang empfangen werden kann.
Auf jeden kann ich in Mail ein Pagesdokument ohne Probleme verschicken.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.389
Weil ich Pages Dateien nicht per Email (Thunderbird) verschicken kann.
Könnte auch direkt nur mit Word arbeiten, aber Pages finde ich übersichtlicher.. nur bringt mir das nichts, wenn ich es nicht als doc speichern kann.

Mach doch ne. zip draus, das müsste doch dann zu versenden sein.
 

DoroS

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
3.797
Das beseitigt zwar das Problem nicht, hilft aber vielleicht auf die Schnelle. Kopier doch den Inhalt des Pages-Dokuments und füge diesen in Word ein.
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
@ joachim14:

Wenn ich eine Vorlage exportiere, wird diese 1:1 umgewandelt. Sieht also in Office genauso aus wie in Pages.
Hab grad selber was geschrieben und es zu Word exportiert, und da schien es auch zu klappen.
Edit: Wenn ich selber was schreibe, wird es auch exportiert.
Versteh ich grad nicht, gestern ging es einfach nicht, obwohl ich es genauso gemacht hab wie jetzt.


@ Thunderbirds: Weil du böse bist :)
Via Thunderbird werden mir mehrere Dateien angezeigt, wenn ich eine Pages Datei senden will. Container oder wie auch immer die genannt werden. Kann also kein einfaches Dokument verschicken.


@ Verrats: Wäre auch eine Möglichkeit, aber ich sende die Dateien meistens an Leute, die sich gar nicht mit Computern auskennen. Wahrscheinlich wären die mit einer Zip Datei überfordert :)

@ Doros: Danke für den Tipp, aber wie es aussieht, scheint es doch zu klappen. Gestern ging es aufjeden Fall nicht.

Danke euch.
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.105
Office 2011 für Mac.
Egal was ich tippe, die über Pages exportierte Datei kann ich zwar öffnen, aber der Inhalt ist mist :/
Wo überprüfst du das Ergebnis? Auf demselben oder auf einem anderen Recher?
Welcher Version, welcher Updatestand von Pages und MSO2011 liegt vor?

… Via Thunderbird werden mir mehrere Dateien angezeigt, wenn ich eine Pages Datei senden will. Container oder wie auch immer die genannt werden. Kann also kein einfaches Dokument verschicken …
Klar, .pages, aber auch .docx, sind tatsächlich Ordnerstrukturen, letztere ZIP-Container.
Gewöhnlich ist der Rat in solchen Situationen, die Dateien zum Anhängen zuvor zu zippen.
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Office: 14.3.8
Pages: 5.2

Die Ergebnisse prüfe ich auf dem gleichen Macbook.

Ja Zippen ist eine Alternative, aber auch nicht das Wahre, wie ich finde.
 

Pea Counter

unregistriert
Mitglied seit
04.01.2014
Beiträge
535
Aufgrund der Unterschiede im Textlayout bei Microsoft Word und Pages weist ein exportiertes Word-Dokument u. U. eine andere Seitenanzahl auf als das Pages-Dokument. Möglicherweise werden Sie auch andere Unterschiede feststellen, so sind zum Beispiel das Layout von Tabellen und einige spezielle typografische Funktionen nicht identisch. Mitunter werden einige Grafiken (besonders die mit transparenten Objekten) nicht dargestellt. Diagramme, die mit Pages erstellt wurden, werden als MS Graph-Objekte angezeigt und können in Microsoft Word bearbeitet werden.
Quelle
Hmm :rolleyes:
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Danke für den Auszug, das beantwortet schon mal, wieso auch keine Grafiken zu sehen sind!
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.105
Danke für den Auszug, das beantwortet schon mal, wieso auch keine Grafiken zu sehen sind!
Nee, genau das beantwortet der von Pea Counter zitierte KB-Artikel der Apple-Hilfe gerade nicht.

Denn dieser berücksichtigt in seiner Allgemeinheit die Möglichkeit, dass Anwender ganz alte Word-Versionen benutzen, die gewisse aktuelle Funktionen nicht unterstützen. Das aber trifft auf ein Word2011 gerade nicht zu. Zumal auf ein und demselben Mac gemeinsame Ressourcen, wie u.a. Schriftarten und Druckertreiber, genutzt werden, die nicht prinzipiell erwarten lassen, dass das Layout in der Darstellung extrem abwiche.

Auch scheint ja Pages beim Diagrammexport gewolltermaßen zurückzuschalten, um mit »alten« MS-Graph-Objekten auch ältere Word-Versionen bedienen zu können.

PS: MSO2011 ist in der Version 14.4.2 aktuell. Das dürfte aber dein Problem nicht zwingend begünstigen.
 

boooodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
131
Danke für die Antwort.
Werde erstmal damit leben. Das nötigste funktioniert ja, Grafiken sind nicht unbedingt wichtig.