1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Owncloud/Nextcloud Alternative für gehosteten Server

Diskutiere das Thema Owncloud/Nextcloud Alternative für gehosteten Server im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    Hallo,

    ich habe auf meinem gehorteten Server nextcloud installiert. Was wiederum von owncloud "abgekuppelt" wurde.
    Da nextcloud einige Punkte habe, die mich stören (Fehlermeldungen zwecks Sicherheit und man bekommt Sie nicht weg - etliche Foreneinträge gibt es hier schon), suche ich eine gute Alternative.

    Seafile habe ich mir angeschaut, würde mir gefallen, aber das kann man angeblich nicht auf einem gehosteten Webserver installieren.

    Was gibt es denn ähnliches?

    Danke
     
  2. andi42

    andi42 Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    09.01.2008
    Welche Probleme hast du denn mit Nextcloud?
    Für Seafile würdest du einen Server mit root-Zugriff benötigen, ja.
     
  3. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Mein Nextcloud Server läuft mit 60 Usern fehlerfrei. Lediglich die 4Bit Unterstützung ist nicht aktiv. Da sind ca. 500 GB Daten mit 60 Usern und vielen Shares (Vorstandsordner usw...)

    Was ist dein Problem?
     
  4. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.568
    Zustimmungen:
    3.351
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Ich habe auchveine gehostete Nextcloud gemietet. Einzig die Office Integration macht mir noch Kopfschmerzen. Ansonsten funktioniert das sehr gut und zuverlässig.
     
  5. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    das sind meine Probleme, die ich trotz httaccess Dateiänderung nicht hinbekomme:

    Es gibt einige Warnungen zu Ihrer Systemkonfiguration.
    • Der „X-Content-Type-Options“-HTTP-Header ist nicht so konfiguriert, dass er „nosniff“ entspricht. Dies ist ein potentielles Sicherheitsrisiko und es wird empfohlen, diese Einstellung zu ändern.
    • Es wurde kein PHP-Memory-Cache konfiguriert. Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit kann ein Memory-Cache konfiguriert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation.
    • In der Datenbank fehlen einige Indizes. Auf Grund der Tatsache, dass das Hinzufügen von Indizes in großen Tabellen einige Zeit in Anspruch nehmen kann, wurden diese nicht automatisch erzeugt. Durch das Ausführen von "occ db:add-missing-indices" können die fehlenden Indizes manuell hinzugefügt werden, während die Instanz weiter läuft. Nachdem die Indizes hinzugefügt wurden, sind Anfragen auf die Tabellen normalerweise schneller.
      • Fehlender Index "twofactor_providers_uid" in der Tabelle "oc_twofactor_providers".
      • Fehlender Index "version" in der Tabelle "oc_whats_new".
      • Fehlender Index "cards_abid" in der Tabelle "oc_cards".
      • Fehlender Index "cards_prop_abid" in der Tabelle "oc_cards_properties".
    • Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int. Aufgrund der Tatsache, dass das Ändern von Spaltentypen bei großen Tabellen einige Zeit dauern kann, wurden sie nicht automatisch geändert. Durch Ausführen von "occ db:convert-filecache-bigint" können diese ausstehenden Änderungen manuell übernommen werden. Diese Operation muss ausgeführt werden, während die Instanz offline ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der zugehörigen Dokumentationsseite.
      • filecache.mtime
      • filecache.storage_mtime
      • mounts.storage_id
      • mounts.root_id
      • mounts.mount_id
     
  6. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    835
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Das sind ALLES Konfigurationsfehler deinerseits. Deshalb ist doch Nextcloud nicht kaputt, und weil Nextclould dir diese mitteilt, willst du jetzt wechseln auf ein anderes Produkt? Hab ich das so richtig verstanden?
     
  7. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    ich bekomme es nicht hin, sofern mir einer helfen kann um diese Fehler zu beheben, dann würde ich es behalten. Aber im Netz habe ich die Anleitungen schon durch, die aber nichts gebracht haben und viele teilen mit, dass die Fehler angeblich nicht weggehen.
     
  8. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.568
    Zustimmungen:
    3.351
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Genau dafür gibt es fertig gehostete Pakete! Da kannst Du und da musst Du nichts verstellen!
     
  9. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Dann miete dir bei Hetzner eine Nextcloud... Da brauchst du dich nicht mit diesen Themen beschäftigen. Wenn du diese Fehler nicht allein lösen kannst, dann solltest du auch keine Cloud selbst verwalten.
    Bei Hetzner findest du 100GB für 3,45 im Monat und hast keine Configprobleme. Das macht dann Hetzner. Das ist günstiger als wenn man du das konfiguriert. Gerade wenn man jedes Update macht muss man immer noch etwas nachbessern :)
     
  10. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    das ist nicht Sinn der Sache. Das Problem liegt darin, dass die Konfiguration ja gut beschrieben ist. Ändere ich diese, wie angegeben - dann erscheint der Fehler bei der Überprüfung nicht mehr. Bleibt man eingeloggt und macht die Überprüfung 5 min später ist der Fehler wieder da...
    Da kann ein torkonfiguriertes Setup auch nichts - das hat ja sogar mein Webhoster, der Fehler ist aber auch dort da. Denn das kam erst nach ein paar Updates...
     
  11. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Hallo icritter,

    • Der „X-Content-Type-Options“-HTTP-Header ist nicht so konfiguriert, dass er „nosniff“ entspricht. Dies ist ein potentielles Sicherheitsrisiko und es wird empfohlen, diese Einstellung zu ändern

    Dann liegt das vielleicht an deinem Server. Bei unseren Servern kann man das dauerhaft einstellen.


    • Es wurde kein PHP-Memory-Cache konfiguriert. Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit kann ein Memory-Cache konfiguriert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation.

    Das ist ja wohl klar... REDIS installieren, konfigurieren wie beschrieben und schon läuft es.


    • In der Datenbank fehlen einige Indizes. Auf Grund der Tatsache, dass das Hinzufügen von Indizes in großen Tabellen einige Zeit in Anspruch nehmen kann, wurden diese nicht automatisch erzeugt. Durch das Ausführen von "occ db:add-missing-indices" können die fehlenden Indizes manuell hinzugefügt werden, während die Instanz weiter läuft. Nachdem die Indizes hinzugefügt wurden, sind Anfragen auf die Tabellen normalerweise schneller.
      • Fehlender Index "twofactor_providers_uid" in der Tabelle "oc_twofactor_providers".
      • Fehlender Index "version" in der Tabelle "oc_whats_new".
      • Fehlender Index "cards_abid" in der Tabelle "oc_cards".
      • Fehlender Index "cards_prop_abid" in der Tabelle "oc_cards_properties".
    Keine Ahnung was du da für Apps hast. Solche Fehler habe ich nicht. Vielleicht mal eine neue Datenbank installieren ? Hast du den occ db:add-missing-indices mal durchgeführt ?

    • Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int. Aufgrund der Tatsache, dass das Ändern von Spaltentypen bei großen Tabellen einige Zeit dauern kann, wurden sie nicht automatisch geändert. Durch Ausführen von "occ db:convert-filecache-bigint" können diese ausstehenden Änderungen manuell übernommen werden. Diese Operation muss ausgeführt werden, während die Instanz offline ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der zugehörigen Dokumentationsseite.
      • filecache.mtime
      • filecache.storage_mtime
      • mounts.storage_id
      • mounts.root_id
      • mounts.mount_id
    Hast du occ db:convert-filecache-bigint mal durchgeführt. Anschliessend sollten die Fehler weg sein. Ist ja alles beschrieben.

     
  12. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    Ist auch einfach zu schreiben, hast das gemacht, dann funktioniert es...

    Hab ja vorhin schon geschrieben, dass ich alles gemacht habe wie beschrieben - funktioniert aber nicht!!
     
  13. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Hi icritter,

    schade, dann liegt das wohl an deinem Server. Ich habe damit keine Probleme. Lediglich den MySQL 4-byte support habe ich noch nicht auf meiner Instanz aktiviert. Hatte noch keine Lust die vielen User auf evtl. neue Datenbank zu bringen wenn das schief läuft :)

     
  14. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Achja, nur mal eine frage ...

    hast du php vor occ db:add-missing-indices geschrieben ? :) also -> php occ db:add-missing-indices
     
  15. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    Wofür sollte ich machen müssen?
    Ich geh per ssh drauf.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...