Outlook - PDF in Kalendereintrag

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi :)
ich habe seit jahren schon ein Problem mit Outlook auf dem Mac.
Ich nutze den Outlook-Kalender intensiv (leider immernoch unter Windows weil mir auf dem Mac für mich wichtige Funktionen fehlen) und würde sehr sehr gerne komplett auf den Mac umziehen.

Problem: Ich hänge an meine Termine gerne die betreffenden Dokumente an (z.B. einen Vertrag oder eine Rechnung in PDF-Format). Unter Windows ist das problemlos möglich. Einfach einen neuen Kalendereintrag erstellen (z.B. Wohnungsübergabe) und dann die benötigten Dokumente (z.B. Mietvertrag pdf) per in den Termin ziehen und speichern. Fertig.
Auf dem Mac geht das nicht!
Auch nicht bei der aktuellen 2021er Version (kann man sich schon offiziell runterladen).

Auf dem Mac kann man scheinbar nur einzelne Bilder an einen Termin anhängen. Nichtmal Microsoft eigene Formate aus Word oder Excel können angehängt werden.
Ich hatte immer die Hoffnung, dass bei der nächsten Version die Funktion implementiert wird. Aber leider schon seit vielen Jahren Fehlanzeige.

Ich habe unten mal einen Screenshot von Windows angehängt. Das PDF kann einfach im termin gespeichert werden (egeal wieviele Seiten es hat) und ist im Kalender natürlich auch noch verfügbar, wenn die originale Datei (hier der Vertrag) auf der Festplatte gelöscht wurde. Das ist sehr praktisch!
Unter Outlook für Mac geht das aber scheinbar nicht !?!?!?

Gibt es da evtl. eine Einstellung, die ich nur übersehe?

Kennt jemand eine Lösung für das Problem?
Ich wäre wirklich dankbar für Hilfe.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-07-29 um 14.02.23.png
    Bildschirmfoto 2021-07-29 um 14.02.23.png
    64,9 KB · Aufrufe: 39

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
1.998
Hallo,

ich weiß nicht genau, wieso es nicht bei dir funktioniert. Aber hier klappt das bestens (Outlook 16.51):

Bildschirmfoto 2021-07-29 um 14.39.56.png

Was passiert denn genau, wenn du versuchst, ein PDF-Dokument ins Terminerstellungsfenster zu ziehen?
 

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wow!?!? Ich dachte wirklich das es die Funktion auf dem Mac einfach nicht gibt!

Ich nehme mir ein PDF (z.B. aus dem Downloadordner) und ziehe es mit der Maus in der Termin. Wenn ich mit dem Zeiger im termin bin erscheint ein kleines Plus am Zeiger (das will mir vermutlich sagen dass ich das Dukument einfügen kann). Wenn ich jetzt die Maus loslasse passiert nichts. Das Dokument erscheint nicht im Kalender.

Ich nutze Oulook 2019 bzw. testweise Outlook 2021 auf dem anderen Mac.
Funktioniert aber bei beiden nicht.

Danke für die schnelle Antwort.
 

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Jetzt habe ich gerade ein Update auf Version 16.51 durchgeführt.

Funktioniert leider trotzdem nicht.

Was kann das sein? Muss ich in den Einstellungen etwas freigeben??
 

McTailor

Mitglied
Dabei seit
24.10.2013
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
143
Nur zur Klarstellung:
Der Termin muss zunächst geöffnet und dann zum Bearbeiten freigegeben werden = Schaltfläche "Ereignis bearbeiten"
Beide Schritte sind erforderlich.

Das pdf direkt auf den Termin in der Kalenderübersicht zu ziehen funktioniert nicht.
Das pdf nur über den geöffneten Termin zu ziehen reicht ebenfalls nicht.

Zum Abschluss auf "Speichern" klicken.
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.177
Punkte Reaktionen
6.556
… und ziehe es mit der Maus in der Termin. Wenn ich mit dem Zeiger im termin bin erscheint ein kleines Plus am Zeiger … Wenn ich jetzt die Maus loslasse passiert nichts
Meine – vermutlich nur mittelbar interessanten – Beobachtungen im – allerdings alten – Outlook2011 zeigen leider auch nur ein Scheitern:
1. Beim Hineinziehen eines PDFs in einen neuen Termin passiert gar nichts.
2. Beim Hineinziehen in eine Aufgabe hingegen kommt jenes -Zeichen. Sichtbar als Referenz eingefügt wird aber trotzdem nichts.
3. Das Verhalten bleibt auch bestehen, wenn Termin oder Aufgabe einmal gespeichert und wieder geöffnet wurden.

Für die v2011 zumindest scheinen Anhänge anzufügen bei Terminen nicht gewollt und bei Aufgaben beabsichtigt, dort aber irgendwie nicht umgesetzt zu sein.

Da Fidefux mit seiner neueren Version aber kein Problem zu haben scheint, schaut mal nach, ob es bspw. an Funktions-Eigenschaften der jeweiligen Lizenz liegen könnte.
 

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Termin ist geöffnet.
Wie gebe ich einen Termin zum Bearbeiten frei?
 

McTailor

Mitglied
Dabei seit
24.10.2013
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
143
Unten auf "Ereignis bearbeiten" klicken.
 

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Sehe ich auch so. Ich kann text eintragen und verändern.
Bilder (jpg und auch PNG) können problemlos in den Termin eingefügt werden.
Alle anderen Formate gehen nicht.

@Fidefux: Was machst du anders?
Mir fällt auch auf, dass das Mikrofonsymbol bzw. Diktieren (in deinem Screenshot) bei mir nicht da ist.
 

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich muss mich korrigieren.
Ich kann zwar ein Bild einfügen, aber wenn ich die Änderung speichern will kommt folgende Fehlermeldung:

„Outlook kann in dieser Art Element keine Bilder speichern“

Interessant ist, wenn ich meinen Kalender von Windows importiere sind alle Anhänge dabei und können auch ohne Probleme geöffnet werden. Egal welche art von Datei.
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
1.998
@Fidefux: Was machst du anders?
Mir fällt auch auf, dass das Mikrofonsymbol bzw. Diktieren (in deinem Screenshot) bei mir nicht da ist.

Es geht eigentlich ganz einfach: Ich ziehe das PDF-Dokument einfach in das Fenster, das ich oben als Screenshot angefügt hatte. Der Mauszeiger erhält dann, wie du es beschrieben hast, ein "+". Auch das Speichern und Wiederöffnen der Datei funktioniert. Auch kann ich die Datei einfach reinziehen, irgendeinen Bearbeitungsmodus muss ich nicht einschalten.

Da Fidefux mit seiner neueren Version aber kein Problem zu haben scheint, schaut mal nach, ob es bspw. an Funktions-Eigenschaften der jeweiligen Lizenz liegen könnte.

Ich schätze auch, dass es vielleicht eine Lizenzsache ist. Alternativ könnte auch sein, dass es eine Rolle spielt, mit welchem Server/Dienst Outlook die Termine synchronisiert. Wir nutzen Exchange, hier klappt es wunderbar.

Eine Internetrecherche ergibt, dass die Funktion, Anhänge hinzuzufügen, früher wirklich nicht in Outlook für Mac funktionierte (so wohl auch in der Version 2011)...

Mehr als "Updates einspielen", falls verfügbar oder Neuinstallation fällt mir aber auch nicht ein.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.578
Punkte Reaktionen
1.180
Hi :)
ich habe seit jahren schon ein Problem mit Outlook auf dem Mac.
Ich nutze den Outlook-Kalender intensiv (leider immernoch unter Windows weil mir auf dem Mac für mich wichtige Funktionen fehlen) und würde sehr sehr gerne komplett auf den Mac umziehen.

Problem: Ich hänge an meine Termine gerne die betreffenden Dokumente an (z.B. einen Vertrag oder eine Rechnung in PDF-Format). Unter Windows ist das problemlos möglich. Einfach einen neuen Kalendereintrag erstellen (z.B. Wohnungsübergabe) und dann die benötigten Dokumente (z.B. Mietvertrag pdf) per in den Termin ziehen und speichern. Fertig.
Auf dem Mac geht das nicht!
Auch nicht bei der aktuellen 2021er Version (kann man sich schon offiziell runterladen).

Auf dem Mac kann man scheinbar nur einzelne Bilder an einen Termin anhängen. Nichtmal Microsoft eigene Formate aus Word oder Excel können angehängt werden.
Ich hatte immer die Hoffnung, dass bei der nächsten Version die Funktion implementiert wird. Aber leider schon seit vielen Jahren Fehlanzeige.

Ich habe unten mal einen Screenshot von Windows angehängt. Das PDF kann einfach im termin gespeichert werden (egeal wieviele Seiten es hat) und ist im Kalender natürlich auch noch verfügbar, wenn die originale Datei (hier der Vertrag) auf der Festplatte gelöscht wurde. Das ist sehr praktisch!
Unter Outlook für Mac geht das aber scheinbar nicht !?!?!?

Gibt es da evtl. eine Einstellung, die ich nur übersehe?

Kennt jemand eine Lösung für das Problem?
Ich wäre wirklich dankbar für Hilfe.
Das geht auch auf dem mac, aber das muss der Admin auf dem angesprochenen Exchange-Server auch dafür konfiguriert haben. Wenn du einen verständigen Admin findest, dann wird der versuchen das richtig einzustellen, aber ganz ehrlich - mach dir nicht allzu viel Hoffnung, es gibt nur wenige Menschen die in der Lage sind einen Exchange-Server richtig zu konfigurieren.
 

peterg

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.03.2005
Beiträge
3.032
Punkte Reaktionen
321
Hallo,

auch ich kann in Outlook 16.51 alle Arten von Dateien an einen Termin anhängen. Ich synchronisiere mit einem Exchange-Server. Deshalb vermute ich wie @Fidefux und @MiketheBird, dass es sich um eine Einstellung beim Server handelt.

Outlook mac ist keine vollständige Umsetzung von Outlook Windows. Deshalb müsste man sehr genau prüfen, welche Funktionen genutzt werden. Wir hatten hier vor kurzem eine Diskussion in der es darum ging, dass z.B. Outllok mac keine Verteilerlisten mit dem Server synchronisiert, die Version für Windows sehr wohl.

Peter
 

Starcross-Mac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich nutze keinen Exchange-Server. Bisher war die Sache immer sehr einfach: Office installieren, Outlook einrichten, fertig.
Mir war eine Cloudlösung für den Kalender nie wichtig.

Mir leuchtet momentan auch nicht ganz ein, warum ich die funktion nicht lokal auf meinem Rechner nutzen kann. Unter Windows ist das ja auch kein Problem. Ganz unabhängig von der verwendetn Version von Oulook.
Ich habe mich aber mit speziell diesem Thema bisher wenig befasst.

Gibt es aus eurer Sicht denn eine Möglichkeit das Problem zu lösen?
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.177
Punkte Reaktionen
6.556
Gibt es aus eurer Sicht denn eine Möglichkeit das Problem zu lösen?
Lösen vermutlich nicht, aber eventuell umschiffen:

Für das alte Outlook2011 bemerke ich, dass ich zwar keinem Termin und keiner Aufgabe ein PDF beifügen kann, sehrwohl aber einer Besprechung (Hereinziehen des PDFs in den dunklergrauen Adressierungsbereich oberhalb des Freitextbereichs).

Die Besprechung muss aber an mindestens éinen Besprechungsteilnehmer gesendet werden; also ggf. an sich selbst.
Danach erscheint die Besprechung mit sich selbst auch im Kalender.
 

peterg

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.03.2005
Beiträge
3.032
Punkte Reaktionen
321
Ich nutze keinen Exchange-Server. Bisher war die Sache immer sehr einfach: Office installieren, Outlook einrichten, fertig.
Mir war eine Cloudlösung für den Kalender nie wichtig.

Genau hier liegt das Problem. Bei ausschließlich lokalen Kalendern kann ich auch bei mir keine Dateien an einen Termin anhängen. Warum auch immer der Hersteller das so vorsieht - es ist so.

Peter
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.578
Punkte Reaktionen
1.180
Ich nutze keinen Exchange-Server. Bisher war die Sache immer sehr einfach: Office installieren, Outlook einrichten, fertig.
Mir war eine Cloudlösung für den Kalender nie wichtig.

Mir leuchtet momentan auch nicht ganz ein, warum ich die funktion nicht lokal auf meinem Rechner nutzen kann. Unter Windows ist das ja auch kein Problem. Ganz unabhängig von der verwendetn Version von Oulook.
Ich habe mich aber mit speziell diesem Thema bisher wenig befasst.

Gibt es aus eurer Sicht denn eine Möglichkeit das Problem zu lösen?
Microsoft hat im Betriebssystem mächtig viel proprietär zusammen gebastelt und Erweiterungen in das Windows Desktop Betriebssystem eingebaut, die eigentlich auf einen Server gehören (deswegen hakt das da auch so oft, weil dann Teile auf dem Desktop und Teile auf dem Server laufen und die Programmierer nix voneinander wussten). Apple hat nur das wirklich Allernötigste an Standardprotokollen eingebaut und auf Betriebssystemebene eben die Funktionen nicht gedoppelt eingebastelt - braucht deswegen den nach dem Standard notwendigen Server, im Falle Outlook halt einen Exchange.

Nein, es gibt in dem Fall nicht wirklich eine Lösung, es sei denn du willst dir einen ganzen Exchange Server in einer VM daneben auf deine macOS Desktopmachine bauen ...
 

peterg

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.03.2005
Beiträge
3.032
Punkte Reaktionen
321
Ich habe mir irgendwann bestimmte Arbeitsweisen angewöhnt und muss die immer wieder anpassen, weil die Logik der Systeme sich ändert. Was immer sich Microsoft dabei denkt, weiss ich natürlich nicht. Ein Versuch:

Rein lokale Datenhaltung macht heute immer weniger Sinn, weil fast immer die Daten über mehrere Geräte hinweg synchronisiert werden müssen. Wenn die lokale Maschine gewechselt wird, dann müssen auch die Daten umziehen. Wenn die auf einem Server sind, ist das für gewöhnlich mit wenigen Handgriffen gemacht. Wenn aber eine lokale Datenbank umziehen muss, ist das fast immer aufwändig. Vermutlich sparen sich die Hersteller auch diese Optionen, weil sie selten genutzt werden.

Wenn die Termine lokal gespeichert sind, dann lassen sich die Daten doch mit wenigen Handgriffen auch lokal so organisieren, dass sie im schnellen Zugriff verfügbar sind.

Aprops: Die Dateiformate PDF, docx, odt, ... sind bei Apple tief im Framework verankert und deshalb von jedem Programm mit wenig Aufwand nutzbar. An dieser Stelle liegt es sicher nicht.

Peter
 
Oben Unten