Outlook 2003 doppelte .pst Datei

lastbeliever

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.09.2003
Beiträge
93
Hallo,

ich weiss das ich hier falsch bin, aber ich nutze privat auch einen Mac und hier konnte mir bisher immer weitergeholfen werden.

Die Socken aus der Win Fraktion und den dazugehörigen Foren kommen irgendwie nich aus dem Pott.

Vielleicht kann mir ja einer von Euch weiterhelfen:

ich habe hier in der Firma ein kleines Problem mit der AutoArchivierung von Outlook 2003.

Bei uns verfügt jeder Arbeitsplatz über einen Outlook Archiv Ordner auf einem Server, in dem in regelmässigen Abständen Outlook seine Archive.pst Datei schreibt.

So weit,so gut.

Die Ordnerstruktur sieht in etwa so aus:

Server/Organisation/persönlicheOrdner/ArchivOutlook/Chef/Archive.pst

Jetzt aber das Problem:

Mein Chef nutzt auf seinem Rechner Windows XP mit Outlook 2003.
Die Autoarchivierung in Outlook verweist auf den oben angegebenen Ordner und es wurden auch alle anderen Ordner auf diesen Zielpfad eingestellt.
Die Archive.pst Datei existiert auch.

Es existiert auch noch eine zweite Archive.pst Datei und diese liegt auf folgendem Pfad:

Server/Organisation/persönlicheOrdner/Chef/Archive.pst

Sie ist ca 40 kb groß und weist immer das aktuelle Datum auf.

Weiss jemand von Euch wofür die da ist oder wie die dahin kommt???????????????

Mein Chef wird schon ganz paranoid, weil ich in Outlook keinen Ordner oder sonstetwas finden kann der auf diesen Zielpfad hinweist.

Ich bin echt verzweifelt und bitte Euch um Hilfe.

Gruß last
 

Jabba

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2003
Beiträge
4.499
Hai Letztergläubiger!

Hat NUR Dein Chef OL 2003 und die anderen noch 2002?
Das Format in OL03 der .pst ist um Unicode erweitert worden (Mehrsprachenfeature), was die "alten" OLs nicht können.

Man kann unter OL03 Datendateiverwaltung eine weitere .pst Datei im alten Format anlegen, damit es kompatibel zu den alten ist.

D.h. wenn Ihr das so gemacht habt (damit alle OLs kompatibel sind), ist die zweite .pst Datei wahrscheinlich eine leere im 2003 Format, die von OL deines Chefs beim 1. Starten angelegt wurde.

Versucht doch einfach mal, diese pst mit einem alten OL zu öffnen, wenn es nicht geht, ist das die Bestätigung.

:D
Mehr weis ich mom nicht...

HTH
 

lastbeliever

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.09.2003
Beiträge
93
Hallo Ihr beiden,

danke ersteinmal für Eure Antworten.

RC-FFM schrieb:
Auf die Gefahr hin, hierfür böse Blicke und Kommentare zu ernten, doch auch mal ein Tipp für Windoof-Outlook-User: http://www.docoutlook.de/

Diesen Rat habe ich bereits genutzt, aber leider keine befriedigende Antwort oder Lösung erhalten.

Jabba schrieb:
Hai Letztergläubiger!

Hat NUR Dein Chef OL 2003 und die anderen noch 2002?
Das Format in OL03 der .pst ist um Unicode erweitert worden (Mehrsprachenfeature), was die "alten" OLs nicht können.

Man kann unter OL03 Datendateiverwaltung eine weitere .pst Datei im alten Format anlegen, damit es kompatibel zu den alten ist.

D.h. wenn Ihr das so gemacht habt (damit alle OLs kompatibel sind), ist die zweite .pst Datei wahrscheinlich eine leere im 2003 Format, die von OL deines Chefs beim 1. Starten angelegt wurde.

Versucht doch einfach mal, diese pst mit einem alten OL zu öffnen, wenn es nicht geht, ist das die Bestätigung.

:D
Mehr weis ich mom nicht...

HTH

Diese Lösung werde ich mal kontrollieren und mich dann nochmals melden.
Ich hoffe wirklich das dies jetzt die Lösung ist.

Gruß last
 
Oben