Outlook 15.39: Mail-Lesebereich verursacht seltsames Verhalten der Benutzeroberfläche

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von klickman, 12.10.2017.

  1. klickman

    klickman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    93
    Hallo Kollegen,

    ich verwende Outlook 15.39 (171010) unter macOS Sierra 10.12.6 auf einem MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2015). Eingerichtet sind 5 POP- und 2 Exchangekonten.
    Der Lesebereich in der Mailansicht und in den Kontakten ist ausgeblendet (Darstellung > Lesebereich > Ausgeblendet).
    Das folgende Verhalten tritt lediglich 1x nach dem Start der Outlook.app auf und es tritt auch nur auf, wenn ich ein POP-Konto verwende (bzw. dessen Ordnerliste erweitert habe):

    1. Wenn ich von Mail zur Kalenderansicht wechsle und wieder zurück, dann wird plötzlich der "Suchen"-Tab aktiviert.
    Dies geschieht aber auch, wenn ich die Ordner eines meiner POP-Konten durchklicke und wieder zurück zum Posteingang komme.
    Siehe hier:
    Bildschirmfoto 2017-10-12 um 16.00.23.jpg
    Dieses Phänomen kann ich umgehen, indem ich in der Mailansicht den Leseberiech einblenden lasse (was ich nicht möchte).

    2. Wenn ich von Mail zu Kontakten wechsle, dann ist dort (in der Kontakteansicht) ebenfalls der "Suchen"-Tab aktiviert:
    Bildschirmfoto 2017-10-12 um 16.26.04.jpg
    Wobei es bei den Kontakten völlig egal ist, ob der Lesebereich eingeblendet ist oder nicht.

    Versucht habe ich:
    Neues Profil in Outlook angelegt - kein Erfolg.
    Neuen User unter Sierra angelegt - kein Erfolg.
    Office 365 nach dieser Anleitung komplett de- und neu installiert - kein Erfolg.

    Ich bin derzeit über Hilfe > Support kontaktieren in Outlook mit dem Microsoft Support in Kontakt, doch die können das offensichtlich nicht reproduzieren bzw. fordern mich auf, Updates über Office Insider Fast zu testen. Will ich aber nicht, da das mein Produktivrechner ist.

    Vielleicht kann das jemand von euch mit eingerichteten POP-Konten nachvollziehen? Dann wüsste ich zumindest, dass das Problem nicht vor dem Rechner sitzt. ;)
    Besten Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen