OT. Vodafone abschreibung

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von bekazor, 08.06.2004.

  1. bekazor

    bekazor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.05.2003
    hey junx

    wo ich eben mal die komplette vodafon-manesmann geschichte gelesen habe (sauerei würde ich sagen)

    aber ich komme grade auf die idee ob ich das als gewerbetreibender nicht auch machen kann...?

    also ich dachte so : ich kaufe ein neues book wenn die nächste generation schon "fast" da ist. wenn die neue generation kommt verkaufe ich mein book, natürlich mit massigem verslust weil die neue generation wieder billiger geworden ist, an nen kumpel und geben den differenz betrag dann als verlust in meiner steuererklärung an.

    hmm auch wenn ich nicht auf die 25mille komme aber vieleicht kann man ja so den gewinn noch drücken...?

    was meint ihr ?

    ich weiß schon das es hart an der legalität ist und würde es wohl auch nicht machen... aber möglich ist es schon oder?

    gruß und gespannt bekazor
     
  2. coolsilver

    coolsilver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Ich würde es nicht ausprobieren...
    Und wenn dann brauchst du wahrscheinlich so viele Angestellte die sich um deine Rechtsangelegenheit kümmern wie Mannesmann bzw. Vodafone....

    --
    Nein es gibt keine Wiederholung von den Top Trash das was du meinst ist viva plus.
    ---
    Wen wählt man am 13. Juni? Wie funktioniert die EU wann wird das nächtes mal gewählt? www.europa.ag.vu
     
  3. bekazor

    bekazor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.05.2003
    naja wenn die erstmal den präzedens-fall geschaffen haben ;)

    bekazor
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen