OSX10.7.5, Uhr geht 3 Stunden vor

Keysome

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
457
Hi, immer wenn ich den Mac einschalte geht die Uhr 3 Stunden vor.
Datum, Uhrzeit einstellen und sie geht wieder richtig. Bis der Mac erneut eingeschaltet wird.
Es handelt sich um einen Quadcore Intel 4x3 GHz, Lion, 10.7.5, neuer geht leider nicht.

Nebensache aber nervig, Danke !
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.658
Klingt nach einer falschen Ortszeit (Zeitzone). Schau mal welche Zeit eingestellt ist. Die würde sich dann immer übers Internet korrigieren.
 

Birma

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
951
Bist Du in einem Domänen-Netzwerk? Darin gibt es Zeitserver die allen Mitgliedern die Uhrzeit übermitteln.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.557
Hast du Windows auch drauf? Da ist das aus irgendeinem Grund normal.
 

Keysome

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
457
Die Zeitzone ist richtig gewählt, war nie verändert. Ein Netzwerk gibt es nicht zuhause und Microsoft Office 11 ist zwar drauf, hat doch noch nie gestört. Erst seit 6 Wochen, ohne Neuinstallationen immer 3 Stunden vor, trotz Zeitzone Karlsruhe..
Danke Euch !!!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.810
hast du denn die automatische netzwerk einstellung aktiviert?
falls ja, dann wirf mal einen blick in das /etc/ntp.drift file.
da wird die abweichung der hardware uhr vom zeitserver abgelegt und dann zur stellung ohne netzwerk mit verwendet.
 
Oben