Osx --> Xp ???

  1. MRK

    MRK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    nachdem ich jetzt ein paar Tage hier im Forum gestöbert habe, habe ich mich dran gemacht eine Dose und meinen G3 b/w miteinander zu verbinden:

    - PC hat 'ne Netzwerkkarte
    - G3 sowieso
    - beide Computer laufen und sind mit einem Crossoverkabel verbunden

    UND: Dank der sensationellen Beschreibung von Homer unter
    http://www.baumweb.de/html/help.html
    kann ich sogar mit der Dose auf den Mac zugreifen.

    ABER: Mac OSX(.2) will den PC nicht erkennen! Entsprechend Homer's Beschreibung hakt's beim "6. schritt" (http://www.baumweb.de/html/xposx5.html)!

    KONKRET: Wenn ich im Finder unter "Gehe zu" "Mit Server verbinden" auswähle sucht OSX brav wie beschrieben den PC bzw. irgendwelche Arbeitsgruppennamen, findet aber rein gar nichts und stellt die Suche irgendwann ein.

    PROBLEM: Da ich vom PC auf den MAC zugreifen kann schließe ich ein Hardwareproblem aus! Spekuliere mit meinem Nichtwissen vielmehr auf eine falsche oder fehlende Ein-/Angabe. Aber wo und was?

    Wer kann mir bitte einen Tipp geben, was ich falsch mache?
     
  2. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Versuch mal nicht den Rechner zu suchen sondern bei "mit Server verbinden" direkt unten die IP einzutragen.
    Also müsste unten stehen: smb://xxx.xxx.xxx.xxx (die xxx sind die IP Nummern)

    Homer
     
    Homer, 17.09.2003
  3. MRK

    MRK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Homer,

    auch das tut's leider nicht! Habe meine IP genau so eingegeben:
    smb://xxx.xx.xxx.xx

    OSX versucht ungefähr 1 Minute lang eine Verbindung herzustellen und meldet sich dann mit der Meldung:

    Es ist ein Fehler aufgetreten (Fehler=-36).

    Keine Ahnung was Fehler=-36 bedeutet?!?!?!
     
  4. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    HM, gute Frage, du hast aber schon statt den x die Zahlen eingetragen oder :D

    Haste mal zum XP-Rechner gepingt?

    Homer
     
    Homer, 17.09.2003
  5. MRK

    MRK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Klar habe ich meine IP-Adresse, also Zahlen eingegeben :D

    Einen Neustart habe ich auch schon versucht, keine Veränderung!

    Aber"gepingt"???? Was ist das, wie und wozu macht man das?
    Kann ich das irgendwo nachlesen? Und was könnte das bringen?
    :confused:
     
  6. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Also pingen heisst, dass du kleine Datenpakete verschickst und schaust ob die ankommen - das macht der Ping und sagt dir, wie lange das gedauert hat.

    geht ganz easy: Console aufmachen und ping xxx.xxx.xxx.xxx schreiben. Dann sollte er dir was ausspucken. (Beenden mit control+c)

    bringt folgendes: du weisst dann, dass dein Mac den PC auch "findet" - obwohl es ja andersrum geht.

    Du solltest beim PC mal nach Firewalls sehen, ob da was eingestellt is. besonders die hauseigene XP-"Firewall" bzw. "Netzwerksicherung" würde ich abstellen. Das geht bei den Netzwerksettings.

    Homer
     
    Homer, 17.09.2003
  7. thebigc

    thebigc

    osw -> xp

    Hallole,

    du musst bei der Windoof Kiste eine Freigabe auf einen Ordner machen, sonst findet der Sambaserver nix.
    Dann geht ein Fenster auf bei der Du deinen Windoof Login und Passwort eingeben musst. Die freigegebenen Ordner gibt er Die zur Auswahl und mountet sie auf dem Desktop.

    Bi mir funxts so. :)
     
    thebigc, 17.09.2003
  8. lexa2000

    lexa2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    22
    haste die verbindungsfirewall auf deiner dose ausgeschalten? das war mein problem. ich konnte auch nicht auf den dosenrechner zugreifen solange die lief. nun funzt es wunderbar (win <-> mac <-> linux).
     
    lexa2000, 17.09.2003
  9. thebigc

    thebigc

    nachschlag

    Du musst natürlich auf dem Mac, Windows Filesharing aktivieren,
    sonst geht´s net.
     
    thebigc, 17.09.2003
  10. MRK

    MRK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    HOMER!!! clap

    Du bist ein Weltstar, Chefrocker und Oberdaddy-Mac-Mac-Daddy!

    Das Problem war tatsächlich die Firewall! Aber nicht etwa die von Windows XP, denn die war schon ausgeschaltet, weil ich das zuvor hier im Forum auch schon gelesen hatte.

    Es war die scheiß Norton Firewall :p , die seit kurzem wegen der aktuellen Virenplage im Netz auf dem PC läuft. Und daran habe ich natürlich nicht gedacht (Brett vorm Kopf), aber durch Deine Hilfe bin ich drauf gekommen.

    Tja, what shall I say? 1000 Dank! Du hättest Lehrer werden sollen, bei der Geduld, die Du im Umgang mit minderbemittelten aufbringst, von Deiner Fähigkeit erklären zu können, wie auf Deiner Website ganz zu schweigen.

    Man prollt ja nicht rum, aber ich kann ein bißchen was im DTP Bereich. Also wenn ich mich mal bei Dir revanchieren kann, don't hesitate to ask!

    Gruß
    MRK
     
Die Seite wird geladen...