OSX und RAMnutzung

  1. Tim851

    Tim851 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Hi, ich hab ein Powerbook mit 1 GB RAM. Über MenuMeters lass ich mir die RAM-Ausnutzung anzeigen und die geht NIE über 700 MB, also immer 300 MB frei. Trotzdem lagert er definitiv einiges auf die HDD aus, merkt man ja.

    Ich habe nun überlegt, den RAM zu verdoppeln. Könnte OSX damit überhaupt was anfangen? Oder hätt ich dann immer mindestens 1.3 GB freien Speicher bei weiterhin fröhlichem Auslagern?
     
    Tim851, 28.01.2006
  2. mrelan

    mrelanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Was zeigt denn die Aktivitätsanzeige an? Das gleiche? Bei mir (PB 12" 1.25GB) nutzt OS X schon alles aus, z.B. wenn ich logic anhab. Vielleicht interpretiert MenuMeters nicht aktiven Speicher als frei?
     
    mrelan, 28.01.2006
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.174
    Zustimmungen:
    3.890
    guck doch mal in die aktivitäts-anzeige unter speicher und da bei "seitenein-/auslagerungen", wenn da ein sehr hoher wert steht brauchst du mehr speicher...
    mit sehr hoch ist aber erst mehrere 100.000 oder millionen gemeint...
     
    oneOeight, 28.01.2006
  4. Memphisto

    MemphistoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    3
    habe meinen Speicher erst von 768Mb auf jetzt 1,2Gb (iBook) erhöht und habe bei seiteneinlagerung steht ein wert von über 100.000 und der virt. Speicher beträgt 11-13Gb!
    Ich habe zwar immer recht viele Anwendungen gleichzeitig am Start, bin aber der Meinung das 1,2Gb Speicher ausreichen sollten. Das System läuft auch flüssig, mich wunder trotzdem die Hohen Werte.
    Ist das normal?

    Gruß Daniel
     
    Memphisto, 28.01.2006
  5. mrelan

    mrelanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir mit den 1.25 GB Speicher ist der erst voll (habs gerade ausprobiert), wenn ich _alle_ Programme, die im Dock stehen (und das sind echt viele) gleichzeitig offen habe. Das sind unter anderem Logic, GarageBand, Gimp, die iApps, Matlab, und viele andere, insgesamt 28. Seiteneinlagerung liegt dann bei 40 000, virtueller Speicher unverändert bei 9 GB. Natürlich habe ich dann noch nichts gemacht (Projekte erstellt oder so) :)
     
    mrelan, 28.01.2006
  6. Coati

    CoatiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Coati, 28.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX RAMnutzung
  1. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    883
    rechnerteam
    12.05.2017
  2. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    138
    Maulwurfn
    29.04.2017
  3. Fröschl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    134
    Fröschl
    18.04.2017
  4. taeb.de
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    767
    chris25
    31.03.2017