OSX gut erklärt-eine Herausforderung für dieses Forum

  1. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    Möchte mal was anregen!

    Hätte gern mal gewußt was es mit den verschiedenen Möglichkeiten von OSX auf sich hat, z.B. mit den Unterpunkten im Netzwerk-Dienstprogramm wie Netstat, Ping, Lookup, Trace, Finger und Portscan usw.. Hätte diese Programme und natürlich viele andere auch, gerne erklärt und am besten so , daß ich weiß was ich damit machen kann um sie selbst anzuwenden. Ich glaube ,daß die meisten User, auch in diesem Forum, nicht wissen , genauso wie ich , was es mit diesen Progs auf sich hat.
    Man könnte diese Erklärungen dann in das ja schon vorhandene mac-user-lexikon einfügen, oder noch besser, in dem Lexikon eine Unterrubrik OSX einfügen in der dann diese Funktionen erkärt werden. Was dann den Vorteil hätte, daß man alles was OSX betrifft zusammen hätte.
    Ich glaube auch , daß es am besten ist wenn diese Erklärungen von einer Frau kommen, wenn mir männliche Computerfreaks was erklären ist es meistens nicht das was ich gefragt habe, ...klar.....es gibt ausnahmen....aber Frauen können sich wenn sie sich mit einer Materie auskennen oft auf das wesentliche beschränken, während Männer aufgrund ihrer Verspieltheit fast assoziativ von einem zum anderen kommen und manchmal auch eher ihrer eigenen konkurrenz unterliegen.

    Bin als Gegenleistung gerne bereit Fragen aus meinem Fachgebiet zu beantworten, Psychiatrie und Psychotherapie, auch ein Bereich in dem viel erklärt werden kann und muß.

    So, hoffe auf viele Erklärungen.............sesamoeffne
     
    sesamoeffne, 15.02.2004
  2. Mitraix

    Mitraix

    man netstat: The netstat command symbolically displays the contents of various net-
    work-related data structures...

    man ping: Ping uses the ICMP protocol's mandatory ECHO_REQUEST datagram to elicit
    an ICMP ECHO_RESPONSE from a host or gateway...

    man finger: The finger utility displays information about the system users...

    man trace: The trace routines are used for debugging the ncurses libraries, as
    well as applications which use the ncurses libraries...

    Die man-pages (im Terminal aufgerufen) verraten schon einiges und ein bisschen googlen fördert sicher noch einiges zu Tage... :)
     
    Mitraix, 15.02.2004
  3. mcintyre

    mcintyreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2
    Na ob das weiterhilft...
     
    mcintyre, 15.02.2004
  4. sesamoeffne

    sesamoeffne Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
     

    Danke Mitraix für deine Illustration, ich glaube jetzt weiß jeder was ich meinte!!

    mfg.......sesamoeffne
     
    sesamoeffne, 15.02.2004
  5. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Sesam, ich glaub, da wirst du wirklich auf eine Frau warten müssen... :D

    Ich frag mal meine Angetraute, ob sie mit den Begriffen etwas anfangen kann.
    Übrigens: Hast du schon Frau Gugel gefragt? ;)

    Martin
     
    admartinator, 15.02.2004
  6. mcintyre

    mcintyreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2
    Bin zwar keine Frau aber ich versuche mich dennoch:

    "Finger" zeigt Informationen über einen Benutzer (oder mehrerer Benutzer) auf einem Betriebssystem. Diese Informationen können Benutzer IDs und Benutzernamen, Hauptverzeichnis, wann war das letzte Mal, dass der Benutzer hat seine emails gelesen und andere erhalten.

    "Trace" zeigt den Weg durch´s Netz aller (Daten)-Pakete von lokalem Host zu einem Zielhost (Zielrechner).

    "Ping" überprüft Verbindungen zu den Zielrechnern, indem es Echopakete ICMP (Internet Control Message Protocol) zu den Zielrechnern schickt und auf echo reply Pakete hört. Wenn der Test erfolgreich ist, wird angezeigt, wie lange hat es gedauert bis die Antwort angekommen ist.
     
    mcintyre, 15.02.2004
  7. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Geht es auch ein bisschen präziser? Es ist nicht leicht sich ein Thema aus den Fingern zu saugen wenn man selbser keine Fragen dazu hat. Hier wäre (konkrete) Anregung hilfreich.

    Dann mach doch einfach mal eine große Liste mit Programmen und evtl. ein, zwei Fragen je Programm (s.o.) und Du bekommst hier sicher umgehend die Infos die Du haben willst.
    Ich frage mich allerdings ob es bei so einem "Systemrundgang" nicht u.U. schlauer wäre sich ein gutes Einsteigerbuch zu holen. Es gibt ein paar die genau diesen ersten Rundgang im (dem User neuen) System abdecken, und das auch gut und für Laien verständlich.

    Damit mich jetzt keiner falsch versteht: Ich wäre sehr wohl bereit dazu beizutragen, und dieses Posting ist auch kein "Hol Dir dir die Info anderswo-Verhinderungsposting", aber ich frage mich schon ob es notwendig ist das Rad neu zu erfinden, oder ob der Bedarf (nach der Lektüre o.g. Bücher) immer noch da ist.

    Ich denke es ist relevanter ob jemand ein "Händchen" dafür hat Dinge erklären zu können oder nicht. Mag sein dass das aus Psychologensicht überwiegend die Frauen sind, meine Alltagserfahrung lässt keinerlei geschlechtsspezifische Rückschlüsse zu.

     

    Lass mal stecken...

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 15.02.2004
  8. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    783
    ....

    Hallo sesamoeffne,

    das Problem wird sein, dass Du es kaum verwenden wirst.

    Ping, Whois könnte Dir was nützen.

    Ping wurde ja erklärt. Das Ziel kann auch eine Airportstation oder ein Router usw. sein. Halt alles was ne IP hat. Die Qualität der Verbindung kann man auch abschätzen, wenn z.B viele Pakete verloren gehen.

    Whois erklärt sich eigentlich selber. Gib macuser.de ein und als Server whois.denic.com

    Gruß Andi
     
    Andi, 15.02.2004
  9. starbuxx

    starbuxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
  10. Mitraix

    Mitraix

     

    Bitte schön! :D Ich habs auch nicht anders gelernt. Aber es sei dir auch die Hilfe zu den Programmen empfohlen, die ist sogar auf deutsch und mit praktischen Beispielen! :)
     
    Mitraix, 16.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX gut erklärt
  1. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    883
    rechnerteam
    12.05.2017
  2. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    138
    Maulwurfn
    29.04.2017
  3. Fröschl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    134
    Fröschl
    18.04.2017
  4. taeb.de
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    767
    chris25
    31.03.2017
  5. mac12
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.125
    Kid Rock
    14.04.2006