OSX gelöscht beim Installieren von BootCamp

  1. kleinermann24

    kleinermann24 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    war wohl etwas unaufmerksam gestern. Wollte BootCamp Installieren und habe die Partition mit dem OSX System erwischt. Bei der Win Installation gab es dann Probleme und ich musste den Rechner neu starten. Dadurch das ich das OSX überschrieben hatte fand er logischerweise kein System mehr. Ich habe Ihn dann über die OSX CD gestartet, das Volumen gelöscht und neu Installiert. Die erste CD klappt Problemlos, bei der zweiten hat er dann einen Fehler und bricht ab. Bin etwas verzweifelt, kann mir einer einen Tipp geben wie ich jetzt doch noch irgendwie mein OSX wieder auf den Rechner bekomme.

    Falls es wichtig ist es geht um einen Intel iMAC und das System ist Tiger.

    Gruß
    kleinermann
     
    kleinermann24, 17.05.2006
  2. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Humm, schwer zu sagen.

    Wenn die erste Cd klappt, kannes dann sein daß die 2te eventuell einen Defekt aufweist ?

    Hast du bei der Windowsinstallation etwa die falsche (OsX) Partition ausgewählt ? *Autsch*
     
    mrwho, 17.05.2006
  3. kleinermann24

    kleinermann24 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja die CD hatte ich auch schon im Verdacht, werde heute Abend mal versuchen den Panter drüber zu bügeln mal sehen ob der es will. Dann hätte ich ne Fehlerquelle mit der ich gut leben könnte.

    Könnte es vielleicht auch sein das trotz des Löschens der Platte noch Daten von der Win Installation auf der Platte sind mit den er jetzt Probleme hat?

    Jup, so was sollte man nicht machen wenn man nebenbei abgelenkt ist. Rege mich immer noch über mich auf bei dem Gedanken :(
     
    kleinermann24, 17.05.2006
  4. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Daten von der Win Installation sind sicher keine mehr vorhanden.

    Mit dem neuanlegen der Partition geht das vorherige Inhaltsverzeichnis aller Dateien verloren = existieren nicht mehr.

    Welche Teile von Tiger sind denn eigentlich auf der 2ten Cd drauf, kann mich nicht erinnern damals eine 2te Cd für Tiger selbst gebraucht zu haben ?
     
    mrwho, 17.05.2006
  5. Wursti

    WurstiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Warum hast Du auch das OSX überschrieben?
     
    Wursti, 17.05.2006
  6. kleinermann24

    kleinermann24 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Warum ich es überschrieben habe? Weil ich unaufmerksam war und davon ausgegangen bin das er mir die richtige Partition angibt. Oder nenn es einfach Dummheit ;)

    Also solange er sich nicht aufhängt bei der Installation der zweiten CD kopiert er iPhoto und Co. Was danach kommen würde kann ich nicht sagen, er scheint die Daten aber zu brauchen weil der nach dem Neustart sofort wieder die CD 2 verlangt.
     
    kleinermann24, 17.05.2006
  7. Swallowtail

    SwallowtailMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Auf der zweiten CD sind nur die ganzen Softwarepakete (z.B. MS Office TestDrive etc.). Kannst du waehrend der Installation alls abwaehlen und spaeter installieren. So hast du jedenfalls ein lauffaehiges System.
     
    Swallowtail, 17.05.2006
  8. Wursti

    WurstiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Woran erkennst Du denn, dass er OSX überschrieben hat?
    Das Phänomen "Kein System gefunden" (das kommt, wenn man die Win-Installation abbricht) kommt auch, wenn man Windows korrrekt auf die richtige Partition installiert
     
    Wursti, 17.05.2006
  9. kleinermann24

    kleinermann24 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, das heisst eingendlich wäre OSX noch da?

    Na wie auch immer ändert jetzt ja nicht mehr viel, da ich ja auch versucht habe OSX neu zu Installieren.

    Werde auf jedenfall mal versuchen nur das nötigste zu Installieren, so das ich nur mit der ersten CD Installieren muss. Wenn das nicht hilft versuche ich mal den Panter, um auszuschliessen das noch irgendwelche Fehler auf der Platte sind.

    Wenn jemand noch einen weitern Tipp hat immer her damit.
     
    kleinermann24, 17.05.2006
  10. Wursti

    WurstiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du Windows-Installierst, ist der Mac auf Windows gepolt. Das heißt, er versucht ab da in jedem Fall Windows zu laden - brichst Du die Installation ab, ist kein Windows da und der Mac meckert rum.
    Hälst Du beim Start jetzt die ALT-Taste gedrückt, kannst du wieder in MacOS booten ;)
     
    Wursti, 17.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX gelöscht beim
  1. NilZ
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    69
  2. DocSnider
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    174
  3. Macfrogge
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    863
    electricdawn
    09.02.2017
  4. mailtopp
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    624
    mailtopp
    15.11.2016
  5. slugg
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    433
    oneOeight
    04.11.2016