Benutzerdefinierte Suche

OSX gehackt

  1. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    beffmeff, 01.08.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.179
    Zustimmungen:
    3.898
    naja, erstmal abwarten was für eine installation das war und wie das ganze vonstatten ging...
    wir erinnern uns ja noch an den letzten großen news alarm, bei dem einen contest, wo der hack aber über irgendeine nicht aktuelle 3rd party software gelang...
     
    oneOeight, 01.08.2006
  3. marniepulation

    marniepulationMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Mein Freund macht das immer wieder zum Thema! Ich solle aufpassen, auf ewig kann ich mich nicht darauf verlassen, dass meinem Mac nichts passieren kann und soweiter. Ich habe ihm diesen Artikel gezeigt und er sagte, dass sei bestimmt der Anfang von etwas Großem! Ich hab bei meinem alten WIN die Viren quasi angezogen. Trotz NIS hatte ich permanent den Lappes im Eimer! Ständig neues Betriebssystem uns so...

    Also, diese Meldung wird ja nicht die letzte sein! Ich nutze mal diesen Thread um meine Frage zustellen: WELCHE Firewall/Internet Security oder was auch immer kauf ich am besten???
     
    marniepulation, 01.08.2006
  4. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Gar keine! ;)
     
    Tensai, 01.08.2006
  5. brotmanschu

    brotmanschuunregistriert

    Mitglied seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    modifizierte ip tables ...
     
    brotmanschu, 01.08.2006
  6. minerva

    minervaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    ja Leude, macht mal nicht die Pferde scheu... wie oneOeight schon sagt erst mal abwarten wer, was, wie, wo installiert hat!
     
    minerva, 01.08.2006
  7. marniepulation

    marniepulationMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    modifizierte WAS??? :kopfkratz:
     
    marniepulation, 01.08.2006
  8. talisker

    taliskerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Nööö !
     
    talisker, 01.08.2006
  9. Red Delicious

    Red DeliciousMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    falsch.
    nicht TROTZ norton internet security, sondern WEGEN norton internet security.
    diese norton-kacke macht mehr mist als jeder virus.

    gemeint ist eine hardware-firewall. ein nat-router z.b.
     
    Red Delicious, 01.08.2006
  10. cava

    cavaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    1
    Toll, da hat jemand evtl. eine Lücke ausgenutzt, die es schon ewig gibt, und du schreibst davon, dass es immer unsicherer wird.

    Vielleicht hatte der pöse Pube auch einfach nur das Root-Passwort zu der Kiste.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX gehackt
  1. MacRiesling

    Apple-ID 'gehackt'?

    MacRiesling, 09.05.2017, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.368
    David X
    09.05.2017
  2. Mondmann
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    389
    Mondmann
    05.02.2017
  3. Pinguin777
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    618
    rechnerteam
    20.11.2016
  4. 123mac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    983
  5. Tobi24
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    282