Benutzerdefinierte Suche

OSX erzwingt Neustart auf G3

  1. intype

    intype Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    woran kann es liegen, wenn mein blau-weißer G3, dem ich vor kurzem OS X 10.3 verpasst habe,
    mich nun in unregelmäßigen Abständen schlagartig auf vier Sprachen dazu auffordert, den Rechner neu zu starten.
    Maus friert ein, Affengriff funktioniert auch nicht.
    Monitor dunkelt sich leicht ab und in der Mitte des Bildschirms erscheint ein graues Kästchen mit der 4-sprachigen Aufforderung.

    Bitte keine Bemerkungen von wegen G3 und OS X = geht nicht.
    Geht wohl. Auf dem schwarzen Power-Book läuft OS X 10.3 vorzüglich.

    Hat Jemand eine Idee?!
    Danke im voraus.
     
    intype, 08.11.2005
  2. vwp

    vwpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das ist eine Kernel Panic. Also richtig abgestürzt.

    Irgendwelche Kernel- Extensions oder tief ins System eindringende Software installiert?
    Apple Hardeware- Test gemacht?
    Zusätzlichen RAM ausgebaut?
     
  3. intype

    intype Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Gefühl, es hat vielmehr etwas mit dem lokalen Netzwerk zu tun. Problem taucht besonders beim Anwählen von Ordnern im Netzwerkauf.
    Hat sonst noch jemand eine Idee?
     
    intype, 15.11.2005
  4. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Aktuelle Firmware ist drauf?
     
    tridion, 15.11.2005
  5. Eyecatcher

    EyecatcherMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Da gibts nur eins. Festplatte neu formatieren und System neu installieren.
    Übrigens hab auch OSX 10.3.9 auf dem G3 blau-weiss.
     
    Eyecatcher, 15.11.2005
  6. intype

    intype Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Warum Festplatte neu formatieren? Was ist das Problem,
    dass zu dem Absturz führt?

    Hatte jemand diese Fehlermeldung schon einmal?
    Habe mal die Alias-Ordner aus dem Netzwerk bei mir aus dem Dock gefeuert. Kann vielleicht helfen.

    bei geöffneten Netzwerk Ordnern,und einer Internetanwendung erschien dann plötzlich folgender Text.

    Entering system dump routine.
    A panic server was not specified in the boot-args, terminating kernel core dump. Ethernet mac address: __________________
    Waiting for remote debugger connetion.

    Text steht auf schwarzem Fond in der linken oberen Monitorecke.
    Inklusive allem eingefrorenem

    Wat nu?
     
    intype, 15.11.2005
  7. Jareth

    JarethMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Gestern hatte ich auch so eine Kernel-Panic. Aber auf 10.4.3. Und heute haben plötzlich Tastatur und Maus nicht mehr funktioniert. Nachdem ich die Tastatur vom Rechner getrennt hatte und danach wieder ansteckte, lief wieder alles. Komisch...
     
    Jareth, 15.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX erzwingt Neustart
  1. keinewerbung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    105
  2. Tuxtom007
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    260
    Tuxtom007
    16.07.2017
  3. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    887
    rechnerteam
    12.05.2017
  4. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
    Maulwurfn
    29.04.2017
  5. Fröschl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    137
    Fröschl
    18.04.2017