OSX bleibt beim Booten hängen

Itekei

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
5.080
Hallo zusammen,

habe seit Langem ein etwas nerviges Problem. OSX, immer aktuellste Version, hängt sich beim Booten oftmals auf. Booten muss man zwar selten, ist aber trotzdem ärgerlich. Der Bootvorgang bleibt genau an der Stelle hängen, an der der graue Apfelbildschirm zum Anmeldedialog wechselt. An dieser stelle ist bei einem korrekten Bootvorgang der Screen ganz kurz hellblau, bei mir bleibt er das aber. Jemand eine Idee wie ich rausfinde warum OSX das mit mir macht? Danke :)
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
hi,

hast du ein auto login, oder musst du ein kennwort eingeben?. wenn ich dich jetzt richtig verstaden habe, bleibt der apfel vor dem erscheinen des login-fensters hängen, oder?. ich würde zuerst die beiden varianten abweschelnd ausprobieren (dem nach welche bei dir der anmeldestandard ist), und sollte das nicht fruchten einen neuen benutzer ausprobieren. wenn der klappt, hat deiner verbogene loginrechte. ich würde den schlüssel für den anmedevorgang aus dem schlüsselbund entfernen, onyx drüber jagen, und pram-reset machen.
 

joachim14

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
7.295
Vielleicht auch mal Erste Hilfe über das Startvolume laufen lassen...
 

Itekei

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
5.080
Mister_Ed schrieb:
hast du ein auto login, oder musst du ein kennwort eingeben?
Ich gebe ein Kennwort ein. In dem Fall des beschriebenen "Hängers" bleibt mein System kurz vor dem Erscheinen des Login-Screens stehen (höre die HD aber noch arbeiten), d.h. habe einen leeren, hellblauen Screen. Wenn ich dann die Powertaste ne Weile drücke und den Rechner neu starte bootet das System einwandfrei (zum Login-Screen).

Rechte habe ich schon reparieren lassen, scheint nichts zu bringen. Wenn ich das Volume prüfen lassen möchte hängt sich mein komplettes System netterweise auf (Beachball des Todes, lex jeux sont fait). Habe keine Originalplatte drin sondern selbst eine eingebaut. Meint Ihr meine HD hat ggf. (schon wieder) einen Knacks?
 

joachim14

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
7.295
Itekei schrieb:
Rechte habe ich schon reparieren lassen, scheint nichts zu bringen. Wenn ich das Volume prüfen lassen möchte hängt sich mein komplettes System netterweise auf (Beachball des Todes, lex jeux sont fait). Habe keine Originalplatte drin sondern selbst eine eingebaut. Meint Ihr meine HD hat ggf. (schon wieder) einen Knacks?
Der Rechner hängt sich bei Erste Hilfe auf? Du hast von DVD gebootet? Oh weh. Wenn er von der System DVD nicht richtig hochläuft, könnte auch noch andere Hardware betroffen sein. Dann wird es schwierig.
 

Itekei

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
5.080
joachim14 schrieb:
Der Rechner hängt sich bei Erste Hilfe auf? Du hast von DVD gebootet? Oh weh. Wenn er von der System DVD nicht richtig hochläuft, könnte auch noch andere Hardware betroffen sein. Dann wird es schwierig.
Ah nein, jetzt verstehe ich Dich. Hängen bleibt er beim booten vom Startvolume, nicht von der DVD. Einen Hardwaretest könnte ich mal machen, richtig.
 

Neil11

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2006
Beiträge
328
Hätte da auch kurz eine Frage zum Booten wenn ich den Mac anschalte höre ich den Starton nicht mehr. Woran kann das liegen? Danke für Infos

Torsten
 

Coati

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2003
Beiträge
2.269
Ab und an fehlt bei mir auch der Startton
 

babaloo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2003
Beiträge
1.602
Ah nein, jetzt verstehe ich Dich. Hängen bleibt er beim booten vom Startvolume, nicht von der DVD. Einen Hardwaretest könnte ich mal machen, richtig.
Starte UNBEDINGT mal von der DVD und mach - neben dem Hardwaretest - auch einen Festplattentest mit dem Festplattendienstprogramm.
 

Locator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
1.115
@Itekei:
Das sieht ja fast nach einem Knacks in deiner HDD aus würde ich meinen.
Sind die RAM-Riegel noch ok?

MfG Locator