OSX auf G4 450 Mhz

  1. azmataz

    azmataz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo erstmal,

    ich bin wie man sehen kann neu in die Macszene eingestiegen.

    Seit einer Woche bin ich im Besitz eines Power Mac G4 450Mhz Dual, mit 384MB RAM, den ich günstig? (150€) kaufen konnte. Nun möchte ich in ein neues Betriebssystem investieren. Doch bevor ich nun 129 € für Tiger investiere, würde ich gerne wissen ob dies überhaupt Sinn macht oder mir das System zu sehr in die Knie gehen wird.Und damit auch der Spaßfaktor an einem Apple.

    Den Mac habe ich mir gekauft um damit rumzuprobieren und mich auf Mac einzuschießen. Denn ab Januar 2005 darf ich auch an meinem Arbeitsplatz mit einem Apple arbeiten. Dennoch kann und will ich im Moment nicht all zuviel in den Powermac reinstecken, bis auf die Software an sich. Also keine Arbeitsspeichererweiterung etc.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und evtl. aus eigener Erfahrung sprechen.
     
    azmataz, 08.11.2005
  2. ulimor

    ulimorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich besitze einen uralten G4 350 MHz mit 256 M ram. Auf dem habe ich den Tiger installiert. Alles klappt und die Maschine läuft zu meiner Zufriedenheit.
     
    ulimor, 08.11.2005
  3. Wallaby

    WallabyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht mehr RAM. Ich hab hier auch noch einen Dual 450. Aber 1Gig.
    Im Vergleich zu meinem 17" mit 1,5GHz schlägt der sich ganz gut. Vor allem
    blockiert er wegen der zwei Prozessoren nicht so oft.
     
    Wallaby, 08.11.2005
  4. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Du musst nicht gleich OS X 10.4 Tiger kaufen. 10.3 Panther ist gebraucht deutlich billiger zu haben und ist auch ziemlich gut.
    Es fehlen hauptsächlich Spotlight und das Dashboard. Man kommt aber auch gut ohne aus. Gerade auf älteren Rechnern könnte das ständige Indizieren von Spotlight und der zusätzliche RAM-Hunger von Tiger nachteilig wirken.

    384 MB RAM sind nicht sonderlich üppig, aber wenn du keine großen Photoshop Orgien oder Videoschnittsesisons hinlegen willst, dann geht das schon.

    Für die paar Monate kommst du sicher sehr gut mit 10.3 und deinem RAM aus. Wunder in der Geschwindigkeit kannst du natürlich nicht erwarten.
     
    jokkel, 08.11.2005
  5. AndreasE

    AndreasEMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    143
    In meinem auch schon etwas betagen iMac 350 mit 320 MB Arbeitsspeicher schnurrt der Panther, wie auch schon an anderer Stelle erwähnt, "für den Hausgebrauch" zu vollsten Zufriedenheit. :D

    MacOS X 10.3 Panther kannst du vielleicht via eBay o.ä. günstig erstehen.
     
    AndreasE, 08.11.2005
  6. ermac_de

    ermac_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    14
    ich würde auch zum Panther raten – Tiger ist auf meinem G4 500 dual deutlich langsamer – Panther hingegen läuft sehr gut !
     
    ermac_de, 08.11.2005
  7. Tobfun

    TobfunMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite hier mit einem G4 und 500 MHz. Wie schon einige Leute angesprochen haben, ist es bei MacOS wichtig, viel Arbeitsspeicher zu haben. Hier habe ich 1 GB RAM.
    Das Gerät läuft nun schon fast 7 Jahre zu meiner vollsten Zufriendheit. Habe zuerst MacOS 9.x drauf gehabt, dann Jaguar, jetzt Tiger. Seit ich Tiger habe, läuft der Rechner noch problemloser und schneller. Aber selbstverständlich ist es günstiger, zunächst Panther zu kaufen und zu installieren.

    Viel Spass mit dem Mac. ;)
     
    Tobfun, 08.11.2005
  8. Mortiis

    MortiisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Ave,

    Ich habe einen G4 350 PCI-Grafik mit 512MB RAM auf dem Tiger ohne Probleme läuft. Werde aber auch bald die Grafikkarte und den RAM noch aufrüsten, denn Tiger ist sehr Speicherhungrig und etwas mehr kann nie Schaden und die Performance auch ein wenig verbessern. Also Geschwindigkeitsrekorde kannst Du nicht damit machen, aber für das allgemeine Arbeiten reicht es. Mehrere Applikationen nebeneinander laufen auch Problemlos, sofern genug RAM im Rechner ist. Aber bedenke, es werden nur Festplatten bis 128 GB unterstützt und was darüber hinaus geht, befindet sich für den Rechner im Jenseits, da hilft auch kein Partitionieren.
    Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß und Glück mit Deinen "neuen" Rechner.

    Mortiis
     
    Mortiis, 08.11.2005
  9. azmataz

    azmataz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank

    für all die guten Antworten. Mein Fazit ist nun dass ich mir bei Ebay gestern noch Panther geschossen habe.

    Jetzt nur noch die Lieferzeit warten und los kann es gehen.

    Meld mich wenn wieder Probleme auftauchen, die natürlich an mir und nicht am Mac liegen. ;)
     
    azmataz, 09.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX auf Mhz
  1. NuroMacUser
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    342
    NuroMacUser
    15.12.2015
  2. TXRedneck
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.755
    jeccles
    05.12.2010
  3. paipeng
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.381
    paipeng
    13.04.2009
  4. applemeier
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    433
    Smurf511
    11.03.2009
  5. chaeinz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    10.554
    Killerhund
    18.01.2008