OS X vs Win95

Michanewbee

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.06.2003
Beiträge
1
Hai community,
habe gestern meinen alten 8 Jahre alten PC mit Win95 in die ewigen Jagdgründe geschickt und bin nun endlich auf ein 14" I-Book mit aufgeblasenen 640 MB umgestiegen - ja ich weiß es hat lange gedauert... :)
Auch der Datenaustausch mit dem "alten" I-Mac meiner Eltern via Ethernetkabel schnuckelt 1a...
Aber: verfl.... wie bekomme ich meine alten Dateien via Ethernetkabel vom PC auf meinen Apple???? Floppy scheidet aus, Brennen auch (150 MHz und 500MB freier Speicher erlauben einfach keinen externen Brenner).
Also, Eure Hilfe ist gefragt, wie kann ich die Compis mit einander verkuppeln?

Gruß
Micha
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Da hast du aber einen seltsamen Thread-Titel gewählt. Ähm hat Win95 SMB-Zugriff. Ansonsten einfach Windows-Filesharing am iBook aktivieren, den Benutzer "über Samba-anmeldbar" schalten und deine Dateien in die Dropbox(Briefkasten) werfen. Ähm ich glaub es wäre besser wenn du zu Sicherheit einen Dummie-User zum Transfer anlegst. Bin aber nicht 100% sicher.

Oder FTP-Zugriff aktivieren und per FTP hochladen.

EDIT PS: Willkommen auf der hellen Seite der Macht und Glückwunsch zum iBook.
 

parka

MacUser Mitglied
Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge
256
sind denn die daten, die du mit de dose angelegt hast wirklich so wertvoll?
:D




ne,im ernst: ich würde das am ehesten über ftp machen.
win95 ist wirklich nicht mehr so ganz frisch.
 

Thunder

Mitglied
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
364
Ich hab sozusagen genau das gleiche iBook wie Du. Mach es per FTP. Das geht am einfachsten und ohne Probleme. Außerdem kannst du nach einem Abbruch immer noch Resume machen.