OS X updaten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

joseph.p.s@web.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2006
Beiträge
15
schönen guten abend.
würde gern meinen iMac, welcher jetzt mit OS X 10.3.9 läuft, mit dem mitgelieferten Betriebssystem von meinem MacBook bespielen.
kann ich das so einfach (Disc rein -> installieren -> Disc raus) machen ohne dass ich meine ganzen daten vorher extern speichere?

sorry wegen der für euch vieleicht blöden frage.

danke schon mal.

have fun
joseph.p.s
 

xenayoo

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
2.125
NEIN. Die mitgelieferten CDs/DVDs laufen nur auf den dazugehörigen Rechnern. Außerdem wirft das Lizenzrechtliche Probleme auf.
 

weber

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
3.188
Das wird nicht funktionieren...

Die Installation DVD von dem Macbook ist Hardware gebunden.. Du kannst sie nicht auf dem iMac installieren..
 

Istari 3of5

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
7.612
joseph.p.s@web. schrieb:
sorry wegen der für euch vieleicht blöden frage.
Blöd insofern, daß es absolut illegal ist, wenn Du die Software weiterhin auch auf Deinem MacBook nutzt! Und solche Fragen werden laut Forenregeln hier nicht gerne gesehen. ;)

Allerdings ist es halb so wild, da die Antwort auf Deine Frage einfach zu beantworten ist:

Man kann kein System, das mit einem Intel-Mac geliefert wurde auf einem PowerPC Mac installieren. Noch viel weniger geht das umgekehrt. ;)
 

HäckMäc_2

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.381
Ganz abgesehen davon, dürfte Dein iMac ein G4 oder G5 sein. D.h. ein PPC-Prozessor. Der wird mit dem Code für einen Intelprozessor wohl kaum klarkommen...
 

Istari 3of5

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
7.612
Aber einen Vorschlag hätte ich noch:

Mache es wie ich. Warte darauf, daß Leopard erscheint und kaufe Dir dann eine Familienlizenz. Ist günstiger, als es sich zwei mal einzeln zu kaufen. Da ich hier vier updatewillige Macs rumstehen habe, lohnt sich das dann natürlich noch mehr.

Leopard wird wahrscheinlich auch die PPC und die Intel-Version auf einer DVD beinhalten. Allerdings taugt mein Tip nur etwas, wenn Dein iMac ein G5 oder wenigstens G4 ist, da es Anzeichen gibt, daß 10.5 keine G3 mehr unterstützt.
 

maceis

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.860
Solche Threads werden ja immer geschlossen ;).
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.