OS X - Netzwerkverbindung und Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von idata, 23.01.2006.

  1. idata

    idata Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab mal ne Frage. Bei uns in der Firma arbeiten wir oft direkt auf dem Server. Auf den Macs wird eine Netzwerkverbindung via "afp" aufgebaut. Es ist eine Verbindung mit einem Windows 2003 Server.

    Was jetzt nervenaufreibend ist, ist die Tatsache, dass wenn beispielsweise ein Powerbook oder G5 in den Ruhezustand geht und man wieder aufweckt, die Netzwerkverbindung getrennt wird. Gibt es eine Möglichkeit diese trotz Ruhezustand aufrecht zu erhalten? Oder zumindest das "trennen" irgendwie zu verhindern?

    danke und Gruß

    idata
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Probiert´s mal mit CIFS, anstatt mit AFP. CIFS ist das "normale" SMB/Windows Filesharing Protokoll. Bei mir bleibt die Verbindung bestehen.
     
  3. idata

    idata Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    doch auch bei smb ist es das gleiche. Die netzwerkverbindung mit einem normalen PC wird auch nicht aufrecht erhalten. Dazu muss ich sagen das der Ruhezustand zwischen 5 bis 10min aktiv war. Beim kurzem schlafen legen und wieder aufwachen bleibt die verbindung bestehen!!!!

    Also muss es sowas wie ein Timeout geben???

    ich hab keine ahnung deswegen wollt ich ja mal fragen:D

    idata
     
  4. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Naja, nach so langer Zeit bekommst Du das nicht mehr geregelt. Der Storage Server schaltet die Verbindung ab, wenn der Client sich einen gewissen Zeitraum über nicht mehr meldet.
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Andere Frage: Nutzt ihr DHCP? Probiers mal mit fixen IP Adressen. Nach dem Aufwachen hat nämlich die Maschine keine IP Adresse mehr und muss diese erst wieder vom DHCP Server holen. Ohne IP Adresse hat die Maschine natürlich recht, wenn sie sagt, dass die Freigabe nicht mehr verfügbar ist.
     
  6. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    Verwendet AFP nicht ein eigenes Verbindungsmanagement (Sessionbasiert oder so), das von TCP/IP unabhängig ist? Wenn ich über AFP von meinem iBook auf meinen Mac mini zugreife, bleibt die Verbindung sogar bestehen, wenn beide Geräte zwischendurch im Ruhezustand waren und andere Verbindungen deshalb abgebrochen sind (MSN Messenger usw.)

    lg xell
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen