OS X Lion, alle Daten löschen bis auf das Betriebssystem?

Regestriert

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
4
Hallo liebe Gemeinde,

ich würde gerne einen Neuanfang mit meinem MacBook starten und dazu alle, wirklich alle Daten auf eben diesem löschen, ohne jedoch das OS X anzutasten, TimeMachine BackUp ist gemacht, habe auch schon die Festplatte down gemacht und wollte dann Lion einfach neu installieren (direkt von den Apple-Servern, da keine CD oder Stick) nur hätte das laut Anzeige 107 Stunden und 32 Minuten gedauert (6000der Line), habe auch schon versucht mit einem neuen Admin-Account den ich angelegt habe das ganze zu machen, also neuen Account anlegen und dann damit den alten Account löschen inkl. "sicherer Daten Löschung" Pracht aber nicht wirklich viel (20 GB) - ich möchte doch aber alles weg haben, wie stelle ich das am besten jetzt und sofort an, ohne Lion CD oder Stick?

Aller liebste dank,
Andreas
 

joachim14

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
7.295
Installiere noch mal neu, so wie Du angefangen hast. Die Zeit wird im Lauf der Installation noch deutlich kürzer. Rechne bei 6000 etwa mit 2-3 Stunden.
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.773
Wie meinst du du willst alle Daten auf dem Macbook löschen, wenn du ohnehin schon "die Festplatte down gemacht" hast?

Du kannst, wenn du das System schon mal aus dem App Store dir geladen hast, es noch einmal dort herunterladen und dann dir, da du die Festplatte schon gesäubert hast, einen bootbaren USB Stick erstellen.
 

Regestriert

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
4
Wie meinst du du willst alle Daten auf dem Macbook löschen, wenn du ohnehin schon "die Festplatte down gemacht" hast?

Du kannst, wenn du das System schon mal aus dem App Store dir geladen hast, es noch einmal dort herunterladen und dann dir, da du die Festplatte schon gesäubert hast, einen bootbaren USB Stick erstellen.
Ich habe die Festplatte zuerst mit cmd+R beim starten über die Dienstprogramme manuell gelöscht und somit auch das System, weil mein ursprungsgedanke eben dieser war "Festplatte löschen und dann abermals via cmd+R OS X Lion direkt vom Apple Server Laden und fertig ist das Ding" nur hat das eben nicht funktioniert Thema 107 Stunden, habe es gestern Abend gemacht und dann die Nacht über laufen lassen heute früh stand da immer noch 107 Stunden ladezeit und nichts hat sich getan, also habe ich mein BackUp das ich zuvor gemacht hab wieder draufgespielt und habe somit wieder den Ursprungszustand und das mit den Admin-Accounts ausprobiert.

Wie erstelle ich denn einen bootbaren USB Stick, einfach Lion Laden und Datei auf Stick Zaun fertig?
 

Regestriert

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
4
Installiere noch mal neu, so wie Du angefangen hast. Die Zeit wird im Lauf der Installation noch deutlich kürzer. Rechne bei 6000 etwa mit 2-3 Stunden.
Tat sich nach einer Nacht ladezeit nichts, gestern Abend angefangen zu Laden heute früh immer noch 107 Stunden (kein Problem mit Internetzugang alles vorhanden und makellos am laufen).
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.773
Den USB Stick erstellst du dir wie folgt:

Du brauchst zunächst einen >8GB Stick. Dann den Lion Installer. Da gehst du mit Rechtsklick drauf und wählst "Paketinhalt zeigen" und gehst auf Content und SharedSupport. Da findest du die .dmg. Dann öffnest du das Festplattendienstprogramm und erstellst dir mittels der Wiederherstellen-Funktion den USB STick. Quellmedium ist die Installations.dmg (links in der Spalte) und Zielmedium ist der USB Stick.
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.773
Hm ne, mit 4GB hab ichs versucht. Das Image hat 3,74GB Größe und meine beiden leeren 4GBs haben gestreikt.
 

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Hm ne, mit 4GB hab ichs versucht. Das Image hat 3,74GB Größe und meine beiden leeren 4GBs haben gestreikt.
Als MBR formatiert sollte es gehen, da gibts keine 200MB EFI-Partition. Kann allerdings sein, dass seit 10.7.4 es trotzdem zu groß ist, fällt mir grade auf.
 
Oben