1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Os X Finder funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von MagFly, 08.09.2003.

  1. MagFly

    MagFly Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    irgendwie hab ich ständig nur Probleme mit OS X.

    Hier das neuste:
    Wenn ich auf ein bestimmtes Volume über den Finder zugreifen will friert
    das Fenster in dem die Datein angezeigt werden ein.
    Bei allen anderen Volumes geschieht dies seltsamer Weise nicht.
    Finder neu starten oder neu booten hilft leider nicht und bis Heute
    hat ich dieses Problem auch noch nie.

    Weiß jemand wie man das beheben kann ?
     
  2. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal beim Booten Parameter-RAM gelöscht ?

    Macpain
     
  3. MagFly

    MagFly Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nein.
    Wie macht man das denn ?
    Bin noch en Mac Newbie.

    P.S. hab gerade festgestellt, dass der Fehler nur bei der ersten
    der auswählbaren Darstellungen auftritt
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Den Parameter RAM löscht Du indem du beim Neustart die tasten Apfel+alt+P+R solange drückst bis Du den Startton 3 x hörst. ich hatte daselbe problem wie Du auch einmal, mir hat Drive 10 geholfen.
     
  5. MagFly

    MagFly Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Oh ja hat geholfen

    Dankeschön ;)