1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X 10.3 schneller?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von macme, 03.11.2003.

  1. macme

    macme Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    die Frage die ich mir stelle:

    zahlt sich der Umstieg auf OSX 10.3 Phanter aus.
    habe gehört, dass das viel schneller sein soll als OSX 10.2, stimmt das?

    hat wer Erfahrung damit?
     
  2. Hi,

    ja, Panther ist spürbar schneller.

    "Das Berliner IT-Unternehmen Macfinity hat die Finalfassung von Mac OS X 10.3 gegen den Jaguar in Gestalt von Mac OS X 10.2.8 antreten lassen und die Ergebnisse als pdf-Dokument (siehe Download-Link) veröffentlicht. Getestet wurden beide Systeme auf einem G4 Powermac mit 400 MHz und 2 GB Arbeitsspeicher und dem Programm Xbench. Das Ergebnis lässt sich in einem Satz zusammen fassen: Apple hat seine Hausaufgaben gemacht und den Panther ordentlich auf die Sprünge geholfen. So wurde die Benutzeroberfläche von Mac OS X 10.3 gegenüber Mac OS X 10.2.8 um gut 78 Prozent schneller und die OpenGL-Darstellungen wurden um 13 Prozent beschleunigt."
    Quelle: maczentrum.de

    Guckst Du auch hier: http://www.macfinity.de/downloads/docs/panther_benched.pdf

    Greetz
    data
     
  3. andylopr

    andylopr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    ist schneller

    hi, aus eigener erfahrung kann ich dir sagen das 10.3 echt schneller arbeite als 10.2.
    also wenn du das geld übrig hast, dann kaufe es dir. und nicht nur die geschwindigkeit ist ein update wert, viele nette details und änderungen in programmen rechtfertigt die investition.
    gruß
     
  4. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Also, die "spürbare Geschwindigkeitssteigerung" konnte ich bei meinem G4 nicht feststellen.

    Die neuen Features sind recht nett, aber wer sie nicht wirklich braucht, dem würde ich raten solange zu warten, bis der Update-Preis günstiger wird.

    Gruß,
    ESMA
     
  5. nikohh

    nikohh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    8
    Schneller??

    clap

    Panther ist auf jeden Fall schneller. Auch auf meinem G4. Du merkst es in Mail, Safari und anderen Anwendungen.
    Der Begleit-Schnick-Schnack ist zwar auch nett, aber natŸrlich kein Grund zu kaufen.

    Ich hab's nicht bereut!

    Nik
     
  6. In Anbetracht der vielen Fehler, die in Panther zu finden sind, kann ich von einem Kauf nur abraten. Zumindestens, bis die ersten Updates draußen sind (10.3.1, 10.3.2 usw).

    Schade das sich Apple nicht mehr Zeit gelassen hat.
     
  7. xerxel

    xerxel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Geschwindigkeitszuwachs auch auf einem IBook G3 700Mhz 640MB Ram merklich besser?
    Unter 10.2.8 lahmt meine kleine Mühle ein wenig!
    Hat da jemand Erfahrung?
     
  8. andylopr

    andylopr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
     

    viele fehler? hm kann ich nicht wirklich entdecken, bei läuft alles ohne probleme....
     
  9. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Panther ist nicht Pflicht

    Aber schön ist es schon. Auf meinem iBook 900 sind v.A. Programm- und Systemstarts schneller geworden. Ausserdem ist das Netztwerken mit windosern komfortabler geworden. Sind die Programme einmal gestartet, gehts aber mit dem Speedzuwachs.

    Alles schön und gut. aber 150€ wert? das Frage ich mich immernoch.
     
  10. Les Dir mal die diversen Threads und Newsmeldungen durch. Da wird von massiven Problemen berichtet. Sowohl auf der Hardware- als auch auf der Softwareseite. Ist halt alles neu. Bei einer Umstellung kommt es immer zu Problemen. Daher sollte man warten.

    Ein weiteres Argument gegen einen jetzigen Panther-Kauf ist zudem, dass viele Hersteller erst die notwendigen Treiber entwickeln müssen. HP z.b., schreibt auf seiner Homepage, dass man gerade dabei ist und der Treiber "bald" verfügbar sein wird ("available soon"). Wer also jetzt updatet, geht die Gefahr ein, dass z.B. sein HP Scanner oder ähnliche Komponenten nicht mehr unter Mac OS X 10.3 funktionieren.

    DrayTek erwähnt auf seiner Homepage kein Wort von Mac OS 10.3. Weder ob die alten Treiber (miniVigor 128) funktionieren oder ob neue in der Entwicklung sind. Bin mal gespannt ob die auf meine Mailanfrage reagieren. Ich werde auch auf Panter wechseln. Nur halt jetzt nicht. Dafür läuft mein jetzigen System wie ein Uhrwerk, wenn auch mit den 10.2 üblichen Mängeln (leichtes Ruckeln, nicht so richtig flüssiges arbeiten), die in Panther beseitigt wurden. Zumindestens wenn man den diversen Berichten glauben mag. Ich bin bis Ende July 2004 offiziell Student und kann also bis dahin mit jederzeit die Edu-Version von Panther holen. Ich lass mir schön Zeit :)
     
Die Seite wird geladen...