OS Tiger stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von julci, 04.04.2008.

  1. julci

    julci Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ein riesen großes Problem. Mein Betriebssystem fordert mich immer auf ihn neu zu starten, wenn ich safari benutze bzw. mein mailprogramm "Entourage" ( nicht cool, ich weiß ). merkwürdigerweise geht modzilla jedoch bisher problemlos. ich bin total aufgeschmissen. Manchmal lässt er sich gar nicht mehr hochfahren, nach dem abschalten.:(

    bitte helft mir,

    lg

    die verzweifelnde julci
     
  2. Mortiis

    Mortiis Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Willkommen im Forum. Was für eine Meldung erscheint auf dem Monitor, ist es eine Schwarze mit Aufforderungen zum Neustart in mehreren Sprachen oder eine ähnlich eines Popup? Erstere Meldung ist ein Kernelfehler und deutet auf einen Software oder auch Hardwarefehler hin.
    Auch wäre es noch interessant zu wissen, was es für ein Rechner ist.

    Mortiis
     
  3. Oetzi

    Oetzi Mitglied

    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    15.12.2002
    auch wenn hier wieder einige schreiben sollten.....das macht man nur unter windows so...

    mach einfach ein backup und installieren deinen tiger neu.....deine einstellungen bleiben ja erhalten.

    es schaut aber nach einen kernelfehler aus....

    ansonsten ,elde dich mal unter einen anderen user an und schaue mal nach, ob du da die gleichen probleme hast.
     
  4. secretchord

    secretchord Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    moin,
    unter windows wuerd ich sofort alles neudraufspielen... ;)

    also,
    bevor du zeit damit verbringst, ein backup zu machen, den tiger und ggf upadates drueberzujagen, schau erstmal, ob du das problem inner halben stunde aus der welt kriegst... :rolleyes:

    was fuer einen rechner du hast, waere schon noch gut zu wissen..
    wenn die aufforderung kommt, kannst du dann noch weiterarbeiten (weil du schreibst, dass mozilla kein problem macht) oder bekommst du den schon genannten kernel-panic (schwarzer bildschirm mit mehrsprachigem text) angezeigt??

    hast du schonmal rechte repariert (im festplattendienstprogramm) und/oder pram-reset (neustarten und vor dem startton die tasten APFEL und ALT und P und R solange gedrueckt halten, bis der startton zweimal ertoent - das dauert ein ne weile, hab geduld!) gemacht??
    oder (s.o.) einen anderen benutzer versucht/neu angelegt?
     
  5. julci

    julci Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2006
    danke für die antworten,

    ja, es erscheint das grauunterlegte bild den computer neu zu straten in drei sprachen.
    ich habe ein ibook g4.
     
  6. secretchord

    secretchord Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    hast du rechte und pram gemacht??
     
  7. julci

    julci Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2006
    nein, das hab ich noch nicht probiert. ich werds mal heute probieren, bin gerade uf arbeit. aber ich kann mich nicht konzentrieren, wenn ich nicht weiß, was mit meinem lappi is.

    danke, danke euch
     
  8. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s Mitglied

    Beiträge:
    12.065
    Medien:
    20
    Zustimmungen:
    2.557
    Mitglied seit:
    24.05.2003
    na ja, wenn du Rechte repariert hast, PRAM Reset erledigt hast, hast du auch eine halbe Stunde verplempert, nur um festzustellen, dass es daran nicht lag.;)

    Gerade bei einer Kernel-Panic, die man reproduzieren kann, finde ich Oetzi´s Vorschlag gar nicht so abwegig, oder lass vorher mal das Combo-Udate von 10.4.11 rüber laufen, wirkt manchmal Wunder.:)
     
  9. secretchord

    secretchord Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    ruhig blut, es ist nicht das ende der welt, sondern nur dein rechner, der bissl mucken macht. die daten scheinen noch da zu sein, und wenn alles nichts hilft, machst du ein backup und buegelst das system neu drauf.
    das der rechnner futsch ist, ist noch lang nicht gesagt.

    verzweilfe nicht, davon geht er nicht heil. sei guten mutes! positives denken und so.

    kenn ich, ist irrational.
    deshalb ermahne ich mich dann, mich auf die arbeit zu konzentrieren, und die gut zu machen, dann geh ich auch mit guter einstellung an die loesung der rechnerproblematik ran. siehe oben
    pessimismus hilft nur dabei, spaeter sagen zu koennen: "hab ich mir ja vorher schon gedacht."
    also: rechner zuhause, du arbeit.
    weitermachen.
     
  10. julci

    julci Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2006
    wo kann ich das update bekommen?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.