OS 9.22 Bootfehler eingrenzen

  1. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Einen wunderschönen guten Tag allerseits :)
    Ich hätte da mal ein paar Fragen Zu OS9 und wie man es am schlauesten Troubleshooted. Ich habe hier momentan einen G4 stehen der einfach nicht bootet und stattdessen nur dieses Floppy icon mit dem Fragezeichen inner Mitte anzeigt.
    Das hatte ich ihn der Vergangenheit schon öfter, aber es ging eigentlich immer noch zu reparieren wenn man von der Installations CD bootete, die Erste Hilfe durchlaufen lies, einige Dateisystem fehler korrigierte und rebootete. Diesmal leider nicht mehr. Bootet man von der CD ist die lokale Festplatte lesbar (das war früher vor der Reperatur selten der Fall) und die Erste Hilfe kann auch keine fehler entdecken.

    Der Rechner ist seit Ewigkeiten in genau dieser Hard und Softwarekombination in Betrieb. Ich habe nichts ersetzt, gelöscht oder dazugebaut. Trotzdem hat er sich scheinbar selbst zerstört.
    Was kann ich denn noch machen um den Fehler einzugrenzen? Kann die Kiste auch vernünftige Fehler melden oder nur '?' ?

    Euer für jeden Tip dankbarer Wurstkoffer :D


    Edit: Wenn man versucht von der HD zu booten klackt diese als ob sie kaputt sei, bootet man von der CD funktioniert sie (habe eben noch über 10gb von der ins LAN gesichert)
     
    Wurstkoffer, 24.03.2005
  2. MacPopey

    MacPopeyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Der Fehler mit dem Ordner und dem Fragezeichen deutet darauf hin das die Festplatte nicht gefunden wird. Also entweder ein Software seitiger fehler oder Festplatte über den jordan.
    Du kannst folgendes probieren.
    1. den Rechner neu starten, und beim Start mit Hilfe der Tasten Apfel+ Alt + p+r den Pram zurücksetzen, dazu sol lange auf den Tasten bleiben bis der Startton 3 mal ertönt ist.
    Funktiooniert nicht?
    2. Rechner von CD Starten, und einen neuen Systemordner anlegen. Dann unter Kontrollfelder Startvolumen den neuen Systemordner auswählen und neu starten.
    Sollte er jetzt booten den alten Systemordner nach einem Abgleich Deiner Daten einstellungen Systemerweiterungen usw. entfernen.
    Funktioniert immer noch nicht?
    Jetzt nähern wir uns einem Festplatten schaden.
    Eine neue handels üblich ide Festplatte kaufen, aber nicht mehr als 128 GB mehr unterstützen die Powermacs G4 bis zu den verspiegelten Laufwerksschächten noch nicht.
    Also 120 GB Festplatte!
    Einbauen und System neu installieren. Versuchen ob Du noch einmal zugriff auf Deine Daten bekommst indem Du die alte auch noch einbaust. Kabel und Schacht sind vorhanden, und ist kein Problem. Wenn Du an die Daten nochmals rann kommst nur kopieren auf die neue.
     
    MacPopey, 24.03.2005
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    oneOeight, 24.03.2005
  4. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Es könnte sich ein HD schaden abkündigen ich würde aber erst mal Im Systemordner ->Preferences-> die Datei Startvolume Voreinstellungen löschen dann unter dem Kontrollfeld Startvolum das Startvolume neu Definieren.


    Gruß
    Marco
     
    marco312, 24.03.2005
  5. hertzchen

    hertzchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    jipp - erst mal von cd booten und dann über kontrollfeld startvolume überprüfen - ob er den systemordner - bzw. festplatte erkennt - wenn ja - siehe oben...
     
    hertzchen, 24.03.2005
  6. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Apfel+ Alt + p+r hat 'was' bewirtk (niedrigere res beim booten) aber problem besteht.
    Momentan bootet er nichma mehr von CD (unlesbarer fehler) obwohl ich ausser obengenanntem nix gemacht hab.
    Danke fürs erste, der Kram bleibt jetzt aber erstma bis Di liegen. Ich melde mich dann nochma zurück.
    So lang schonmal danke.

    Wurstkoffer
     
    Wurstkoffer, 24.03.2005
  7. Ahrsib

    AhrsibMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    973
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    559
    Parameter-RAM lieber 13*löschen, also 13 Neustarttöne!
    Wenn er so startet, Systemerweiterungen aus (Hochstell/Shifttaste nach Macgrins), die Schreibtischdatei neu anlegen (Apfel/alt), sofortiger Neustart, mit angeschlossener externer HD und dann Daten retten und HD beerdigen.

    Ahrsib
    ... Macianer mögen kaum Backups - kenne ich von mir!-)
     
    Ahrsib, 26.03.2005
  8. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.215
    Den P-RAM löschen – bzw. die "Gongs" zählt man gut ab, je nachdem wieviel
    RAM-Riegel drin sind im Rechner.
    Damit hatte ich bisher die sinnvollsten Erfolge.

    Gruß Difool
     
    Difool, 28.03.2005
  9. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habs jetzt gepackt, mehr oder weniger.
    Hab von CD gebootet und Drüberinstalliert und dabei den Systemordner neu angelegt (wäre letzteres auch ohne drüberinstallieren gegangen??). Müßte zwar einiges an Apps neu installieren (Quark, ATM, Acrobat) aber es läuft soweit wieder.. einigermassen..

    Ich bekomme alle paar Minuten den freundlichen Hinweis das ich nich genug Speicher habe. Wenn ihr dafür jetzt auch noch nen Tip habt, immer her damit. (Jaja ich such solange natürlich im Forum nach alten, sinnverwandten Posts ;) )

    Auf jeden Fall fettes Dankeschön an alle :)
     
    Wurstkoffer, 29.03.2005
  10. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hast du den Virtuellen Speicher deaktiviert ? Kontrollfeld Speicher.

    Ansonsten den endsprechenden Programmen mehr Speicher zuteilen
     
    marco312, 29.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bootfehler eingrenzen
  1. fossi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    628
    MacLoud
    24.02.2004