Os 9.2: kann man RAM defragmentieren?

  1. diplom-max

    diplom-max Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Eine kleine Frage an die Apple-cracks: Kann man in Mac Os 9 (genauer 9.2) in irgendeiner WEise bei laufender Applikation das RAM defragmentieren/optimieren? KOnkreter (habe das Problem des Öfteren): Ich benutze Logic Platinum 4.7. Bei größeren Songs wird das RAM schon gut ausgelastet, (durch viele plugins, in erster Linie). Obwohl ich 1GB RAM zur Verfügung habe, reicht das oft nicht; ich muß also in mehreren Arbeitsgängen arbeiten, die plugs also nacheinander benutzen. WEnn ich aber bei geöffnetem Programm einige der Speicherintensiven plugs deaktiviere, kann ich aber trotzdem nicht unbedingt neue plugs öffnen - das RAM ist fragmentiert. Ich muß also jedesmal speichern, Programm schließen und neu öffnen - sehr zeitraubend, (dauert bei großen LOgic-Songs ewig, außerdem kann ich bei einigen plugs die Einstellungen gar nicht oder nur sehr unkonfortabel speichern und muß sie wieder manuell neueinstellen).
    Hat jemand vielleicht ein Tip, wie sich das Problem lösen läßt?

    GRüße aus Berlin,

    Max
     
    diplom-max, 03.07.2004
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Hi,

    sorry wie soll das gehen :confused: Der RAM Riegel ist doch keine
    Festplatte!! :rolleyes:
     
    Dr. NoPlan, 03.07.2004
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.215
    <edit>
    Ja, auch dir natürlich ein "Hallo":D

    ...keine Ahnung!
    Aber wie wäre es mit Zwischenspeicher und Prog-Cache (wenn möglich)
    zwischendurch löschen?!
     
    Difool, 03.07.2004
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Jein, es gibt ein Progi Namens "Ramräumer" oder so ähnlich. Muss ich am Montag mal nachschauen.
    Das befreit den Ram von Müll oder hängengebliebenen Resten, wenn man das so nennen kann. Hab ich unter OS 9 auch drauf, hilft auch gelegentlich.
    ist glaub ich Freeware. Falls du es nicht mehr im Netz findest > pn an mich.
    Sende ich dir dann.

    so long avalon
     
    avalon, 03.07.2004
  5. SoylentGreen

    SoylentGreenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    TurboMem dürfte das einzige, noch aktuelle Programm sein, das RAM defragmentiert/optimiert.

    @NoPlan
    Da guckst du, was? :D
     
    SoylentGreen, 03.07.2004
  6. diplom-max

    diplom-max Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke avalon! SChaue mich mal um nach "RAMRÄUMER" . Es wundert mich nur, daß das Problem so´n bißchen exotisch aussieht - nix zu finden im Netz - ich kenne jedenfalls noch andere Musiker, die das Problem auch haben..

    Max
     
    diplom-max, 03.07.2004
  7. diplom-max

    diplom-max Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da guck ich. ALSo TURBOMEM werde ich auch checken -

    Max
     
    diplom-max, 03.07.2004
  8. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Ich finde auch nix dazu, vielleicht heißt es auch etwas anders. Ich schaue am Montag mal nach. Ich weiß aber 100% das ich es habe.
    Sonst nimm TurboMem wie von Soy vorgeschlagen.
     
    avalon, 03.07.2004
  9. Trey

    TreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    109
    Defragmentiern ordnet doch die Cluster einer Datei hintereinander an, damit der Lesekopf der Festplatte sich nicht hin und her bewegen muss sondern die Daten kontinuierlich lesen kann. Beim Ram gibts aber kein Lesekopf da es kein mechanischer Speicher ist, ein defragmentieren sollte also genau nichts bringen.
    Das Problem ist wohl eher dass die Plugins nach beenden trotzdem noch im Speicher verbleiben.
     
    Trey, 03.07.2004
  10. diplom-max

    diplom-max Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Ich habe TURBOMEM schon gecheckt - sieht gut aus (bislang zwar nur auf meinem antiken SChlafzimmer-G3 (mein Arbeitsraum mit Equipment+ G4 2 ETagen höher) aber: sieht echt gut aus! Könnte man wohl die ganze Zeit aktiv lassen, frißt ja wohl selbst kaum Ressourcen. Sollte man sich glatt mal angucken. DAnke für den Tip.
    Max
    Max
     
    diplom-max, 03.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kann RAM defragmentieren
  1. Fotomagier
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    534
    Fotomagier
    22.09.2016
  2. sailor2107
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    10.167
    trixi1979
    02.11.2015
  3. Drzeissler
    Antworten:
    80
    Aufrufe:
    11.043
    Drzeissler
    27.11.2016
  4. Aehne
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.947
    johanndietsch
    20.03.2011
  5. MaC64
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.469