Benutzerdefinierte Suche

OS 10.3.5 auf beigem G3

  1. volkmanndc

    volkmanndc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mit etwas Geduld lässt sich seit neuestem auf einem beigen G3 in Verbindung mit einer G4- Karte von SONNET(z.B. G4-500) OS 10.3.5 installieren. Dazu benötigt man neben einem bootfähigem OS9 die neueste Version von XPpostFacto. Nach der Installation dieses kleinen Programmes kann man mit Hilfe von OSX 10.3.XXX den Rechner booten. Wichtig ist, das der Cache- Enabler NICHT installiert wird, der dem Prozessor von Sonnet beigelegt ist.
    Somit läuft nach erfolgter Installation von OS 10.3.xx der Rechner erst einmal ohne "1MB Cache"
    Abschließend muß man auf der Homepage von Sonnet auf der BETA-Seite die Datei "SonnetCache.kext 1.3b2"
    herunterladen. Diese Datei wird unter dem lauffähigen OSX installiert, der Rechner neu gestartet und alles läuft bestens....noch Fragen??
     
    volkmanndc, 09.09.2004
  2. Aquanaut

    AquanautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Super, saubere Leistung sag ich aber wie stehts mit Indesign oder Photoshop 7,
    laufen sie auch wie geschmiert? Und wieviel Ram hast Du verbaut?

    Gruß Aquanaut
     
    Aquanaut, 09.09.2004
  3. Olrik

    OlrikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    G3 Beige Desktop

    Halli Hallo habe auf meinen G3 Desktop auch 10.3 ohne Probleme zum laufen bekommen mit 384 MB und 80 GB Festplatte sowie einer Villagetronic Grafikkarte(müsste vielleicht mal ersetzt werden).
    Allerdings habe ich ne 300 MHZ G3 Cpu drin statt den orginalen.
    Nur ein Tipp am Rande wer CPUS sucht sollte mal bei E-bay USA schaun hatte bei mir Wunderbar gelappt habe 20 Dollar ca. 16 € inkl. Zoll + Steuern bezahlt kann man doch nicht meckern.
    Und was deine Frage betrifft Photoshop 7 und etc. läuft recht flüssig mann kann schon vernüftig mit Arbeiten.So einen großen Unterschied merke ich subjektiv nicht zwischen dem G3 und meinem Emac 1GHZ, aber halt subjektiv.
     
    Olrik, 10.09.2004
Die Seite wird geladen...