Ordner kennwortsichern

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von nevers, 10.12.2006.

  1. nevers

    nevers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2006
    Hallo,

    ich habe im Moment nur einen Nutzer auf dem MacBook. Nun möchte ich aber einen Ordner kennwortsichern, da ich dort private Dateien abgelegt habe und der Rechner manchmal auch von anderen Benutzer verwendet wird. Nun möchte ich nicht noch einen neuen Nutzer erstellen, nur um diese Funktionalität zu erhalten, sondern nur einen Ordner Kennwortsichern, bzw. eventuell verschlüsseln. Wie mache ich das?

    PS: Absoluter Mac-Neunutzer mit langjähriger Windows und Linux Erfahrung. ;)
     
  2. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Nimm nicht Lame-Secure!
    Das ist mein Rat - Ordner hat sich selber zerstört!
    Alles weg
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    MacUser seit:
    19.12.2003
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.478
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    <gähn>
    geh ins Festplattendienstprogramm u. erstell dir ein
    image mit kennwort... da kannst du deine daten reinsichern.

    Für details siehe SuFu ;)

    edit: avalon war schnella :)
     
  5. Meines Wissens kannst du mit Boardmitteln nur Images verschlüsseln. (Festplattendienstprogramm/Neues Image)
    Es gibt da auch die Möglichkeit ein mitwachsendes Image zu erstellen.
     
  6. nevers

    nevers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2006
    Danke. Aber noch eine andere Frage. Ich habe jetzt dieses kennwort gesicherte Image zu einem Windows-Rechner kopieren müssen. Wie bekomme ich es da auf?
     
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.509
    Zustimmungen:
    4.109
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Garnicht ;)
     
  8. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    483
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Verschlüsseltes Disk-Image (per Festplatten-Dienstprogramm).
    Aber eigentlich ist das auch shice.

    Leg doch einfach einen Gast-Nutzer an. Mit schnellem Benutzerwechsel kein Problem und der Krempel ist sauber getrennt.
     
  9. Marduk

    Marduk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.10.2003
    Also ich verschlüssele meine Pornos mit dem Stuffit (gibt eine .sitx Datei). Ob man da aber das Zeugs auf einem Win öffnen kann, weiss ich nicht. Am besten gehst du mal auf wikipedia, suchst dort nach komprimierungsverfahren .tar .zip ect. und sieht nach ob man die verschlüsseln kann. Wenn ja, ob es ein Programm für Mac und Win gibt, welcher diese verschlüsselnungs und komprimierungsverfahren versteht. Gibt auf Wikipedia da schätzungsweise eine schöne übersicht...
     
  10. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.509
    Zustimmungen:
    4.109
    MacUser seit:
    03.08.2005
    :D :rotfl:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen