OpenOffice.org 2.0: Schriften und Standarddrucker

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Martin_GER, 25.01.2006.

  1. Martin_GER

    Martin_GER Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2004
    Hallo, zusammen!

    Eben habe ich OpenOffice.org 2.0 auf meinem MAc (Panther) installiert und habe gleich zwei Fragen:

    1. Nach der Installation des Programms habe ich gleich einige Schriften hinzugefügt, die auf der OpenOffice-CD (der CD-Beilage zum Buch "OpenOffice.org 2.0" von Tobias Berndt) mitgeliefert waren. Leider werden nicht alle davon in der Liste der verfügbaren Schriften angezeigt, die "freien MS-Schriften" (u.a. Arial und Verdana) fehlen beispielsweise völlig. Was ist der Grund dafür, und wie kann man das Problem beheben?

    2. Wie lege ich den Standarddrucker für OpenOffice fest? Bei mir wird immer nur der "Generic Printer" als Standarddrucker angezeigt. Mein EPSON Stylus C60 erscheint zwar in der Liste der verfügbaren Drucker und lässt sich auch auswählen, eine Funktion zum Ändern des Standarddruckers finde ich jedoch nirgends. Wer kann helfen?

    Vielen Dank im Voraus!
    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen