open office 2.0.3

  1. cojack67

    cojack67 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich habe mir dei neue version von oo runtergeladen und als ich diese instalieren wollte, kam die meldung das es nur unter mac ox11 läuft, auf der oo-seite waren keine weiteren hinweise diesbezüglich,

    ich habe ein macbook mit ox 10.4.8
    keine ahnung das ist ganz schön ärgerlich, kennt jemand nen trick mit dem man das ganze zum laufen bringt oder ähnliche office freeware?

    thanx so lot
     
    cojack67, 06.10.2006
    #1
  2. cava

    cava MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    1
    Was ist mac ox11?

    Nimm doch Neooffice.
     
    cava, 06.10.2006
    #2
  3. randall-mcmurph

    randall-mcmurph MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    4
    hallo

    ich persönlich finde die aktuelle version von neo office besser.
    probier die mal. ist auch freeware.

    randall
     
    randall-mcmurph, 06.10.2006
    #3
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    ich glaub Du hast da was falsch gelesen! Mac OS 11 gibt es noch gar nicht.
    Allerdings benötigt OO den X11-Server (Das ist der GUI-Server für UNIX Programme), der ist als package beim Mac OS dabei, je nach Installation muß der eben erst noch nachinstalliert werden! Du findest ihn als .pkg-Datei auf Deiner Mac OS DVD!

    EDIT: die Empfehlung NeoOffice der Andern hier kann ich auch voll unterstützen!
     
    wegus, 06.10.2006
    #4
  5. som

    som MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    6
    x11 ist auf der Mac OS X DVD und wartet nur darauf installiert zu werden ;)
     
    som, 06.10.2006
    #5
  6. cojack67

    cojack67 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    danke mensch das geht ja flott;)
     
    cojack67, 06.10.2006
    #6
  7. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Mein OpenOffice sagt, es benötigt X11. Das X11 package sagt, es kann nicht installiert werden, da schon eine neuere Version installiert sei. Was mache ich falsch?
     
    Omikronman, 09.10.2006
    #7
  8. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    87
    Es gibt X11 auch als Download bei Apple. Allerdings ist diese Version wohl für OS10.3.x oder früher. Für OS10.4.x ist X11 auf der Installations-CD. Ich hatte die selbe Fehlermeldung. Wenn du 10.4.x hast, mußt du das pkg von der Installations-DVD nehmen.

    bye, ylf
     
    ylf, 09.10.2006
    #8
  9. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun X11 von der Original CD installiert. OpenOffice bricht immer noch den Start mit der Meldung ab, ich müsse erst X11 installieren.
     
    Omikronman, 09.10.2006
    #9
  10. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo,

    werde doch mal etwas konkreter: welches OS X? Von welcher CD installiert? Hast Du schon mal X11 aus dem Programm-Ordner gestartet? Welche Version ist das? Wie hast Du OpenOffice installiert?

    Peter
     
    peterg, 09.10.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - open office
  1. CUC
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    117
    fa66
    02.07.2017
  2. Maltodextrino
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    747
    peterg
    28.08.2016
  3. DaNilz'
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    648
    fa66
    26.01.2016
  4. CUC
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.344
    alphabeta
    15.01.2016
  5. lalelu88
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    687
    lalelu88
    22.07.2015