1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Open Firmware Password

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von macwoern, 12.02.2005.

  1. macwoern

    macwoern Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Mist! Ich hab mir selber mein PowerBook zugesperrt.
    Ich komm nicht mehr rein - bleib immer im open firmware prompt hängen.

    Laufen tut das ganze schon länger ohne Probleme. Ich wollte heute nur mal testen wie das mit dem deaktivieren funktioniert, falls ich das Gerät mal verkaufen will. Hat auch geklappt - nur beim reaktiveren hat er irgendeinen Blödsinn mit dem Password gemacht, denn bei jeder Aktion, ob reset-all oder mac-boot etc. verlangt er das pwd und wenn ich meines eingeb sagt er invalid!

    Sch*****! Bleibt hier nur das einschicken an Apple oder kann da auch ein Techniker bei einem Händler was machen?
     
  2. UMD

    UMD MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich soll es reichen wenn du den rechner ausmachst und ram bausteine rausnimmst und dann ram-riegel mit einer anderen gesamtmenge reinsteckst. dann den rechner hochfahren und dabei 3x hintereinander den parameterram löschen.

    das openfirmware passwort ist eben leider (oder in deinem fall gott sei dank) nicht ganz sicher.
     
  3. macwoern

    macwoern Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1

    stimmt! hab ich mittlerweile in einem anderen forum schon gefunden. trotzdem danke!
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.780
    Zustimmungen:
    881
    wenn die open firmware geladen wird ist der Deutsche Tastaturtreiber noch nicht geladen. Wenn dein passwort also z.B. ein z oder y hat oder ein anderes Zeichen, das auf einem US ASCII nicht vorhanden ist koennte das die Ursache fuer das Problem gewesen sein.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. macwoern

    macwoern Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1

    nein, war es nicht