ONLYOFFICE

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Hat jemand ONLYOFFICE (https://www.onlyoffice.com/de/) produktiv im Einsatz und kann berichten, wie es sich im Vergleich zu OpenOffice verhält? Auf den ersten Überblick erscheint es mit viel aufgeräumter und intuitiver als OpenOffice, eher ähnlich zum Office 365 von Microsoft.
 

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Habe es mal installiert. Macht einen wirklich guten Eindruck.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.916
Was ist dir denn unaufgeräumt und nicht-intuitiv bei OpenOffice?
Ich bin damit bisher eigentlich sofort klargekommen - mach aber jetzt nichts Weltbewegendes, vorwiegend Tabellenkalkulation.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.409
Auf den ersten Überblick erscheint es mit viel aufgeräumter und intuitiver als OpenOffice, eher ähnlich zum Office 365 von Microsoft.
Wenn es um Ähnlichkeit zu MSO gehen soll, dann bitte immer auch den alternativen Verweis auf SoftMaker Office (etwa auch in der Form des FreeOffice); dessen Oberfläche bedient sowohl die an die alten Symbolleisten Gewöhnten, wie auch die Menübandfreunde.
 

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Was ist dir denn unaufgeräumt und nicht-intuitiv bei OpenOffice?
Ich bin damit bisher eigentlich sofort klargekommen - mach aber jetzt nichts Weltbewegendes, vorwiegend Tabellenkalkulation.
Beruflich arbeite ich fast den ganzen Tag mit Office365 respektive dessen EXCEL. Da sitzt quasi jeder "Handgriff". In OpenOffice ist die Struktur der Einstellungen einfach komplett anders und ich erlebe es quasi jedes Mal, dass ich mich bei diversen Punkten einfach dumm und dämlich suche.

etwa auch in der Form des FreeOffice); dessen Oberfläche bedient sowohl die an die alten Symbolleisten Gewöhnten, wie auch die Menübandfreunde.
Danke für den Tipp. Habe ich auch mal installiert und werde das testen. Sieht auch gut aus auf den ersten Blick.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.440
Hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass Microsoft (Office) 365 Family bei Otto gerade für 40€ gibt (gab?) Wird es jetzt woanders sicherlich auch reduziert geben.
Mir fällt bei dem Preis (3€/Monat) kein Argument ein, hier auf Alternativen zu setzten. Insbesondere wenn man sonst auch mit O365 arbeitet.

Bildschirmfoto 2021-11-21 um 11.17.47.jpg
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass Microsoft (Office) 365 Family bei Otto gerade für 40€ gibt (gab?) Wird es jetzt woanders sicherlich auch reduziert geben.
Mir fällt bei dem Preis (3€/Monat) kein Argument ein, hier auf Alternativen zu setzten. Insbesondere wenn man sonst auch mit O365 arbeitet.

Anhang anzeigen 349865
Zumal das selbst für den reinen Cloudspeicher ein guter Preis ist.
 

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Aus Datenschutzgründen kann Office nicht eingesetzt werden.
 

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Gründen. Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat das Verwenden von Microsoft Office 365 ausdrücklich untersagt.
 

doubleh

Aktives Mitglied
Registriert
13.06.2009
Beiträge
2.645
Auf der Webseite von OnlyOffice laufen google-analytics und googletagmanager im Hintergrund.
Das ist auch nicht Datenschutzfreundlich. Haben die solches Tracking auch im Programm selbst?
 

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Keine Angst. Ich arbeite bei einem Globalplayer, das andere spielt sich bei meiner Frau und ihrem eigenen Geschäft ab. Sie hat eine Nachhilfeschule.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.440
Keine Angst. Ich arbeite bei einem Globalplayer, das andere spielt sich bei meiner Frau und ihrem eigenen Geschäft ab. Sie hat eine Nachhilfeschule.
Enlighten me... ich versteh den Zusammenhang nicht

Du, Global Player, O365
Deine Frau, Selbstständig, Dienstleister für KM BaWü..? Und das schreibt vor das externe kein O365 benutzen dürfen?
Auch kein:

Bildschirmfoto 2021-11-21 um 11.41.33.jpg
 

V8-Driver

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.05.2021
Beiträge
992
Du, Global Player, O365
Genau.
Deine Frau, Selbstständig, Dienstleister für KM BaWü..?
Genau.
Und das schreibt vor das externe kein O365 benutzen dürfen?
Genau. Steht ausdrücklich in der Rahmenvereinbarung vom Kultusministerium.

Auch hier nachzulesen:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/lfdi-raet-aufgrund-hoher-datenschutzrechtlicher-risiken-von-der-nutzung-der-geprueften-version-von-microsoft-office-365-an-schulen-ab/
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.440
Genau.

Genau.

Genau. Steht ausdrücklich in der Rahmenvereinbarung vom Kultusministerium.

Auch hier nachzulesen:

https://www.baden-wuerttemberg.date...rsion-von-microsoft-office-365-an-schulen-ab/
Den Link kenne ich - Hatte das als Empfehlung nicht Verbot verstanden.
Dann eben eine lokale Kaufversion für O365 ohen Cloud für Deine Frau.

Meine persönliche Meinung ist da, dass die ganze Cloud-Datenschutz-Diskussion einen viel wichtigeren Aspekt aussen vorlässt: Wie geht der User (z.B. Lehrer) mit den Daten um? Wie sicher ist der Zugriff von 3ten auf die Daten (analog oder Digital)?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Den Link kenne ich - Hatte das als Empfehlung nicht Verbot verstanden.
Dann eben eine lokale Kaufversion für O365 ohen Cloud für Deine Frau.

Meine persönliche Meinung ist da, dass die ganze Cloud-Datenschutz-Diskussion einen viel wichtigeren Aspekt aussen vorlässt: Wie geht der User (z.B. Lehrer) mit den Daten um? Wie sicher ist der Zugriff von 3ten auf die Daten (analog oder Digital)?
Erstmal eine Klassen-WhatsApp-Gruppe gründen. :crack:
 
Oben Unten