Onlinezeit begrenzen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von maximiliansheel, 05.12.2005.

  1. maximiliansheel

    maximiliansheel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Ich bin ganz neu hier im Forum und mich wundert das ich Euch nicht schon eher gefunden habe. Ich bin jeden Tag sehr viel online und da liegt auch mein Problem: Ich suche eine Software die es mir erlaubt meine eigene Onlinezeit zu begrenzen. Ich bin wohl Internetsüchtig oder so, den ich hänge den halben Tag vor dem Rechner. Das ist schlimmer geworden, seit dem ich jetzt auch einen Mac habe. Vorher hatte ich einen Fujitsu-Siemens PC. Am Mac surft es sich noch besser als am PC und das Look and Feel tut sein übriges.

    Gibt es solche Software für den Mac?

    Ich möchte meine Onlinezeit von derzeit bestimmt 3-10 Stunden am Tag auf 1 bis 2 Stunden reduzieren. Meine Freundin meckert auch schon und ich sollte mich lieber mal mit anderen Dingen beschäftigen.
     
  2. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Google mal nach Disziplin :D
     
  3. maximiliansheel

    maximiliansheel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2005

    Ich suche eine Software, Disziplin habe ich da keine. :rolleyes: Ich habe es versucht, funktioniert nicht.
     
  4. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Willkommen im Forum!
    Ist Deine Frage ernst gemeint? :D
    Ich hätte da was für Dich klickklack (keine Software)


    pp.
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Und was soll dann die Software? Da müsste dann schon Deine Freundin das Passwort zu haben...

    Sonst kannst Du ja nach zwei Stunden einfach auf: Nochmal zwei Studen! Drücken

    Ich kann Dir nur eine teure Lösung anbieten: iCafe, eine Kiosk Lösung für den Mac. Für € 350 sind aber natürlich auch Therapiestunden drin.

    Alex
     
  6. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Stell Dir doch einfach einen Wecker, und wenn der bimmelt, mach die Leitung zu. :)

    Wenn Du unbedingt Software willst: im Terminal als root ausfuehren:
    sIeep 7200; shutdown -h now [*]
    :D

    Wile

    [*] das "I" durch ein "l" ersetzen, ich muss das so schreiben, weil das Forum sonst nen Smily aus dem Befehl macht. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
  7. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Naja - wenn deine Freundin schon meckert, wäre die nächste Stufe, dass sie den Stecker aus der Wand zieht (DSL) und fertig ist. Nein mal ehrlich: Wenn ich jemand anderem beschränkten Zugang zu Rechner oder Internet gewähren möchte, dann verstehe ich das ja noch (Kinder etc.). Aber sich selbst sollte man nicht mit technischen Mitteln beschränken müssen. Wenn es anders nicht geht, dann reden wir hier von Sucht und da hilft nur Therapie!

    Grüße Stefan
     
  8. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Wenn Du keine Disziplin hast solltest Du das Passwort von jemanden anderes eingeben lassen…ansonsten ist es ja für die Katz' oder? :D

    :edit:
    Tja, da war ich wohl zu spät :rolleyes:

    Aber schau mal hier vorbei :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
  9. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Außerdem, gib Dich doch einfach Deiner Sucht hin. Was spricht dagegen?

    [​IMG]
     
  10. maximiliansheel

    maximiliansheel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Therapie :D Nein, lieber nicht. Ich habe es auch geschaft mit dem Rauchen auf zu hören, ohne Abgewöhnungsbuch und ähnlichem. Wenn ich hier im Forum so einige Benutzer sehe mit 5.000 Beiträgen und mehr, da frage ich mich ob ich der einzigste mit solchen Problemen bin.

    Ich war schon auf einschlägigen Webseiten und dort steht man soll seine Onlinezeit verringern und das habe ich jetzt vor.

    http://www.webaholic.info/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Internetsucht

    Es muß doch eine Software geben die sowas kann? Ich habe mir das so gedacht, das ich einstelle wieviele Stunden ich pro Tag online sein kann und das danach das Internet gesperrt ist. Jede Woche eine Stunde weniger, bis ich bei 1-2 Stunden am Tag bin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen