Online-Voting für Office/Outlook (Mac) Überarbeitung

Diskutiere das Thema Online-Voting für Office/Outlook (Mac) Überarbeitung im Forum Office Software.

  1. Saibot1

    Saibot1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2018
    Hallo,
    habe mich an den Office Support gewandt, da Outlook für Mac manche beworbene Funktion nicht liefert.
    Im Einzelnen sind die mir aufgefallenen Mängel:
    - Mailanhänge werden ab 25MB nicht verschickt
    - Kalender nicht mit iPhone synchronisierbar
    - Notizen nicht mit iPhone synchronisierbar
    - Adressen nicht mit iPhone synchronisierbar

    Folgende Antwort habe ich erhalten und würde mich freuen, wenn viele die beiden oben folgenden Links nutzten.

    Gruß und Danke,
    Tobias

    Hi Tobias,
    Thanks for reaching Outlook for Mac support team. My name is Keno and I will be glad to help!
    The ability to sync your iCloud contacts, calendar and notes is not currently available, however we do have a feature request for this and in order to help us prioritize it, please go to the link below and vote for this feature:

    https://outlook.uservoice.com/forum...ns/18941905-support-for-apple-icloud-calendar

    https://outlook.uservoice.com/forum...ns/18941932-support-for-apple-icloud-contacts

    Our team actively reviews and monitors these votes and the more votes a request, the higher it's priority.
    There is a workaround to sync your iCloud calendar with Outlook 2016 for Mac—you can subscribe to your iCloud calendar to Outlook on the web (Outlook Web Access), and once you do that, the subscribed iCloud calendar automatically syncs with Outlook 2016 for Mac. See the link below to learn more:

    https://support.office.com/en-us/ar...527-ae5e-ea1003d89fc5?ui=en-US&rs=en-US&ad=US
    Kind regards.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.246
    Zustimmungen:
    3.932
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das mit den Anhängen hängt von deinem Anbieter ab, nicht von Outlook.
     
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    42.804
    Zustimmungen:
    5.845
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Doch. Das liegt an Outlook. Es kann in der Mac Version nicht mehr.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.246
    Zustimmungen:
    3.932
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das ist dann aber echt traurig …
     
  5. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.576
    Zustimmungen:
    3.090
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Dàs ist genau eine der beworbenen weitergehenden Annäherungen vom MSO:mac an die MSO-für-Windows-Version :Party:

    Wo :kopfkratz: ist das Gelistete bei Outlook2016:mac zu können beworben worden?
     
  6. MacMaitre

    MacMaitre Mitglied

    Beiträge:
    3.075
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    718
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    ..die Anfragen nach dem Sync der Kontakte sind seit 2015 dort gestellt. Glaubst Du MS interessiert das heute noch oder heute mehr als damals?

    Screenshot 2018-06-11 23.34.20.png

    Den Sync zu Google (für mich wichtiger) werden Sie auch nicht einbauen. Ich habe Outlook länger schon gelöscht und mich mit Mail und Kalender gut abgefunden.
     
  7. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    14.783
    Zustimmungen:
    5.357
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Outlook aus Office365 lässt sich mit Google Kontakten und Kalender synchronisieren.
     
  8. $Bill

    $Bill Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.12.2005
    Nicht sicher ob wir über das gleiche sprechen. Bei mir werden Kalender, Kontakte und E Mails unter OLook for Mac 2016 mit dem Iphone (Outlook app) und dem web end der Microsoft cloud bisher gut synchronisiert.
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    14.783
    Zustimmungen:
    5.357
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Es geht weiter oben um iCloud.
     
  10. $Bill

    $Bill Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.12.2005
    Oh, OK. Sorry
     
  11. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.786
    Zustimmungen:
    2.345
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Ich denke nicht, dass Microsoft diese Wünsche jemals umsetzen will. Warum auch - es ginge am Kern von Outlook vorbei.

    Viele Leute verwechseln Outlook mit einem E-Mail Client à la Thunderbird, Mail, Sylpheed, Airmail, etc. Dabei hatte Outlook niemals den Anspruch ein E-Mail Client zu sein! Outlook ist ein Exchange-Client mit eingeschränkter IMAP- und POP3-Funktionalität, nicht mehr und nicht weniger. Es ist ein Client-Produkt für Microsofts hauseigenes Exchange Server-Produkt genauso wie Apple Mail ein Client-Produkt für Apples hauseigenes iCloud Server-Produkt ist. Outlook synchronisiert Kontakte, Kalender, Notizen, usw. ganz hervorragend gegen Microsofts hauseigenen Exchange-Server. Was Outlook jedoch auf keinen Fall ist: ein E-Mail Client für Privatanwender die damit ihren Google/Apple/Web/Yahoo/etc. Account anbinden und vollwertig verwalten wollen. Das war es noch nie und das wird es hoffentlich auch niemals werden, denn wenn die ohnehin beschränkten Ressourcen für die Entwicklung in diese Richtung fließen fehlen sie bei der Weiterentwicklung, Optimierung und Anpassung der Exchange-Kopplung. Und das wiederum würde den Wünschen und Ansprüchen der eigentlichen Zielgruppe von Outlook, den geschäftlichen Anwendern, diametral entgegenstehen.

    Wo ich dir allerdings zustimme ist die Einschränkung auf 25 MB Anhänge - das ist einfach nur dämlich. Betrifft mich persönlich zwar nicht, da ich niemals so große Anhänge verschicken würde (sämtliche MTA-Protokolle sind nicht für große Dateien ausgelegt) aber das ganze derart zu limitieren ist strunzdämlich.
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.246
    Zustimmungen:
    3.932
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das ist aber kein Grund eine künstliche Größenbeschränkung reinzuprogrammieren.
     
  13. MacMaitre

    MacMaitre Mitglied

    Beiträge:
    3.075
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    718
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    ...wäre es Apple Mail würden alle jetzt sagen: Ist halt so, akzeptiere es oder kauf Dir keinen Mac und / oder benutze halt Mail nicht.
    #Outlook:Mac: Doof ist natürlich, wenn solch eine Größenbeschränkung "plötzlich" und ohne Vorwarnung implementiert wird und man diese Option auch nicht abschalten und / oder ändern kann.
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.246
    Zustimmungen:
    3.932
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Nein, auch bei Mail.app wäre das dämlich.
     
  15. medeman

    medeman Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    594
    Mitglied seit:
    29.04.2010
    Nein.
     
  16. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.786
    Zustimmungen:
    2.345
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Dass es strunzdämlich ist eine solche Beschränkung reinzuprogrammieren hab ich ja bereits in meinem Beitrag geschrieben :noplan:
    Mir ging es mehr um die restlichen Wünsche in Richtung iCloud-Kompatibilität.
     
  17. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.576
    Zustimmungen:
    3.090
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Ohne Vorwarnung? Mit der immer weitergehenderen Annäherung an die Version für Windows wurde doch aktiv geworben.

    .
    .
    .
    .

    :rotfl:
     
  18. tbo

    tbo Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Mich persönlich nerven bereits Anhänge wenn sie 2,5 MB groß sind. Ich versuche so oft wie möglich Onlinespeicher dafür zu benutzen.

    Es ginge sicherlich über Exchange Active Sync oder wie das heißt. Microsoft und seine Methode zwei Dienste ungefähr gleich zu benennen aber in Wirklichkeit sind es zwei verschiedene Dinge.
     
  19. $Bill

    $Bill Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.12.2005
    Hallo, mal eine Zwischenfrage aus der Anfängerecke. Was macht die Vorstellung Outlook mit ICloud zu nutzen so viel mehr attraktiver als es mit der Outlook app. für IOS und der MS Cloud zu nutzen? Sind es mehr oder bessere features, pers. Präferenzen oder hat es etwas mit Vetrauen oder Mißtrauen in die jeweiligen cloud Dienste zu tun? Und was spricht dagegen alles komplett mit Apple Mail und ICloud quasi aus einem Guß zu lösen? Ich stand vor kurzem davor das erste Mal überhaupt einen cloud Dienst mit synch. einzurichten und habe mich zwangsläufig für mein gewohntes OL for Mac, Outlook app for IOS und MS cloud enrtschieden da ich seit ewigkeiten Outlook, erst auf PC, dann auf dem Mac benutze und mir den hassle mit dem komplizierten Export bzw. KOnvertierung der unsäglichen .olm Dateien ersparen wollte.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...