Online Daten laden (Datenbank) xcode

loewnzaan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2011
Beiträge
47
Hallo zusammen,

ich bin sehr neu in der MAC-Welt! Habe aber schon einiges an Erfahrung in Windows-Programmierung.
Meine Frage wäre: Für eine IPhone-APP möchte ich mit Xcode Daten zu Produkten anzeigen lassen, z.B. Nährwerte für Produkte usw. Da sich diese ja ändern können möchte ich das in eine Online Datenbank(?) schreiben.
Man gibt also den EAN für ein Produkt ein (Lebensmittel) und die APP zeigt einem die Nährwerte an, ob dieses Produkt in der Werbung ist usw. Welche Möglichkeiten bieten sich mir?

Die Daten sollen auf jeden Fall zentral gespeichert und abgerufen werden.

Mittels coredata klappt das schon recht gut, nur eben lokal auf den iPhone. Wie ich das übers Internet laden kann, weiß ich nicht und finde auch direkt nichts dazu. Vielleicht kennt jemand eine gute Seite oder hat ein Beispiel!

Danke und schönen Abend noch!

Gruß, loewnzaan
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: buk

buk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2003
Beiträge
1.040
Guude und herzlich Willkommen im Forum!

Bitte beachten, Xcode. Nicht XCode. Xcode ist die IDE in der du mit der Programmiersprache Objective-C und dem Cocoa Touch Framework dein Apps programmierst. Du kannst deine Produktdaten - ich behaupte mal - in jede der bekannten Datenbanken einpflegen und dann mit deiner iPhone Applikation darauf zugreifen und auslesen. Ähnliche Fragen wurden schon mehrmals in diesem Forum gestellt. Benutze doch bitte zuerst die Suchfunktion.

Gerade weil dies dein erster Eintrag ist und du nur Fragen stellst, aber zum Beispiel nicht erzählst was du schon versucht hast selbst rauszufinden, kommt der Verdacht auf du seiest ein Codeschnorrer. Und ehrlich gesagt, kann ich bei deiner Frage nur raten was du wissen möchtest.

Sei so gut und a) überarbeite deine Frage mit der Edit Funktion und b) benutze die Suchfunktion.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: veltrusianer, _ebm_ und below

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Danke buk. Hinzuzufügen ist erstens, das MAC ein Mobiles Luftcommando ist (Mobile Air Command). Die Computer heissen Mac. Auch iPhone und App.

Zweitens, was Du wahrscheinlich suchst sind WebServices. Das ist der übliche Weg, solche Daten abzufragen. Aber wichtig ist, Du musst erstmal die Grundlagen beherrschen.

Gruss

Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: _ebm_

loewnzaan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2011
Beiträge
47
Web-Download Xcode

Hallo,

ich hab mich etwas beschäftigt mit SQLite, welches ich mit CoreData anspreche! Funktioniert toll!
Jetz frag ich mal genauer in die Runde: Die Datenbank ändert sich von zeit zu zeit und meine APP soll das bei jedem Start in Erfahrung bringen. Wäre da der Download einer z.B. XML-Datei das richtige, wobei die Anwendung erfährt welche Version aktuell ist, und ggf. eine neuere Datenbank vom Netz runterläd und im eigenen Ordner überschreibt?
Oder löst man das anders.

P.S. meine Anwendung soll Daten NUR lesen aus der Datenbank! Nicht ändern! Also ist Sie immer auf eine aktuelle Version angewiesen!

Mfg und danke für eure Antworten!
 

_ebm_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.01.2008
Beiträge
2.079
Bau Dir mit der Programmiersprache Deiner Wahl (PHP, Java, C#,...) einen Webservice, der Dir von deinem Server die aktuellen Daten liefert. Mit denen fütterst Du deine auf dem Gerät gespeicherte Datenbank für den Fall, dass deine App mal kein Netz hat. Abrufen vom Server dann per XML oder JSON. XML kann iOS nativ, für JSON benötigst Du eine entsprechende kleine Bibliothek.
 

loewnzaan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2011
Beiträge
47
Die XML dann downloaden und übertragen, oder wie meinst du genau?

MfG
 

_ebm_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.01.2008
Beiträge
2.079
Die XML dann downloaden und übertragen, oder wie meinst du genau?

MfG
Aus der DB generieren? Und ja, den Datensatz ziehst Du dann mit dem iPhone.

PS. Worin besteht der Unterschied zw. "downloaden" und "übertragen"? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

yunharla

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge
65
nimm json das macht sich um einiges besser ... alternativ kannst du auch warten bis wir OOWQL veröffentlichen :p
 

_ebm_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.01.2008
Beiträge
2.079
nimm json das macht sich um einiges besser
Grundsätzlich auch meine Meinung, wobei "macht sich besser" nicht der Grund ist. XML lässt sich in fast allen Sprachen sehr gut generieren und auslesen. JSON ist eben nur viel leichtgewichtiger.
 

loewnzaan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2011
Beiträge
47
Wie kriege ich die XML-Daten dann in meine SQLite-Datenbank per Core Data? Das meinte ich mit übertragen..

MfG
 

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Naja, vielleicht solltest Du auf iOS 5 warten.

Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: _ebm_

loewnzaan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2011
Beiträge
47
wieso?

wie kann ich das jetz lösen, oder wie machen das andere? wie ebay z.B.
 

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Naja, sagen wir so: Es könnte mir iOS 5 sehr viel einfacher werden.

Alex
 

_ebm_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.01.2008
Beiträge
2.079
@Löwenzahn: Üblicher Weg derzeit ist, die vom Server erhaltenen XML-Daten in eine Objektstruktur zu lesen und danach händisch über CoreData in die Datenbank zu schreiben. Google wird Dir den Weg zeigen ;)
 
Oben