Online-Banking Software für Umsteiger von Quicken Deluxe

  1. Dommy

    Dommy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    Nachdem ich mittlerweile alles auf mac umgestellt habe, fehlt nur noch der Umstiegt beim Online-Banking.

    Es muss unbedingt HBCI (mit Datei) sein. Am liebsten wäre e smir eigentlich gewesen, wenn es Quicken für den Mac geben würde, aber ist ja nicht.

    Jetzt habe ich einmal die Boardsuche genutzt und bin dabei auf BankX und MacGiro gestoßen.

    Von MacGrio habe ich gleich mal eine Demoversion gezogen und installiert und bin auf folgende Probs gestoßen.

    1) Ich würde eigentlich gerne meine Daten aus Quicken importieren, aber mit einer QIV-Datei kann MacGiro nix anfangen :(
    2) Ich habe die HBCI-Datei auf meine Festplatte kopiert (da ich im Powerbook kein Floppy habe) und möchte meinen bestehenden Key verwenden. Dies scheint aber nciht zu gehen; dauernd kommt die Meldung, dass der Speicherort nicht für den von mir gewählten Typ (Diskette - Datei) geeignet ist. Jemand eine Idee?
     
  2. Dommy

    Dommy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    So, mittlerweile habe ich mir auch die Demo-Version von BankX inkl. Import-Tool für Quicken installiert. Irgendwie will der Datei-Import aber nicht klappen.

    Hat denn hier jemand von Euch Erfahrungen mit dem Import-Tool gemacht?
    Mein größtes Prob ist die von Quicken erstellte Schlssel-Datei, die weder BankX, noch MacGiro akzeptieren wollen.
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Also bei meinem Intel iMac war Quicken dabei, also gibts das auch als Mac Version ;) (Läuft mittels Rosetta)

    Quicken for Mac 2006
     
  4. Dommy

    Dommy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    ich wundere mich nur wieso dann nix auf HP von denen steht.
    Aber danke für den Hinweis.

    EDIT:
    sehe gerade, dass es auch auf meinem PowerBook laufen würde.

    Requirements: PowerPC :)
     
  5. fred-der-biber

    fred-der-biber MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Die unterstützt aber keine deutschen Banken.
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Okay, hab ich nicht probiert. Hab das Prog eh gleich gelöscht, da ich es nicht brauche.
     
  7. Dommy

    Dommy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    hm, also doch keine Lösung für mich?
     
  8. Dommy

    Dommy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    Sorry, wenn ich das Thema aus der Verankerung hervorhole.
    Das Online-Banking Problem ist das einzige Problem, das ich seit meinem Umstieg noch habe und ich würde es gerne beheben.
    Deswegen nochmals meine Frage: Kann ich irgendwie meine bereits vorhandenen Daten in eines der beiden Programme importieren (bei BankX funzte der Import nämlich trotz Tool nicht) oder würdet ihr mir ein anderes Programm empfehlen?
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Bei Bankingprogrammen aufm Mac siehts mau aus - gehen entweder nicht oder sind einfach nur schrecklich
     
Die Seite wird geladen...