1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OKI 8iM + Imac G3 Problem

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Fleckman, 12.06.2005.

  1. Fleckman

    Fleckman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Hab' vor ein paar Tagen einen Imac G3 und einen OKI 8iM (S/W-Laserdrucker) erstanden.
    Alles funktioniert soweit auch ganz gut, aber: wenn ich ein Dokument (Word oder pdf) drucken will, welches mehr als 10 oder 15 Seiten hat, kommt eine Meldung, dass zu wenig Speicher zur Verfügung steht und ich Fenster schliessen sollte (obwohl keine mehr offen sind!)

    Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem Drucker oder kennt sogar das Problem bzw. Lösungen?

    Danke schon jetzt...
     
  2. leat4

    leat4 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mit welcher MacOS-Version arbeitest Du?
     
  3. Fleckman

    Fleckman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mac OS 9.0
     
  4. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Poach..., wie siehts denn mit RAM aus? Unter 9 kannst Du glaubich auch dem PrintMonitor mehr RAM zuweisen...? Oder das Word-Dokument ist beschädigt... ;D

    Der OKI selber hat ja kaum was an Arbeitsspeicher, da muß tatsächlich der Wirtsrechner das Rippen übernehmen. Und wenn dann RAM Mangelware ist..., Nachtigall? Ich hör Dich...
     
  5. Fleckman

    Fleckman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    der imac hat 320 MB ram, der drucker hat 5mb
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Weise doch mal den Programmen, mit denen du druckst, mehr Speicher zu... also Word, Acrobat.

    Oder kommt die Meldung vom Drucker?

    MfG
    MrFX
     
  7. leat4

    leat4 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Arbeite seit 5 Jahren mit iMac und okipage. Ich hatte dieses Problem auch mal.
    Bin mir nicht mehr sicher wie ich es gelöst habe. Schon zu lange her.
    Ist der virtuelle Speicher an? Vielleicht hilfts.
    Update auf 9.2.2 wäre generell sinnvoll.

    Gruß leat4